Bärlauch Rezepte - Bärlauch sicher erkennen

Bärlauch richtig sammeln

Merkmale

Bärlauch wächst vorwiegend auf schattigen, feuchten und humusreichen Laubwaldböden und in Auenwäldern. Die lanzettartigen, grundständigen Blätter treten meist in Kolonien auf und verströmen einen intensiven Knoblauchduft. Die weißen, sternförmigen Blüten sitzen auf dem aufrechten Stiel, der den Blättern entspringt.

Gefährliche „Doppelgänger“

Bärlauch hat Ähnlichkeit mit den Blättern von Maiglöckchen, Herbstzeitlosen und Aronstab. Bei genauem Hinsehen sind die Unterschiede jedoch gut sichtbar: Maiglöckchenblätter sitzen zu zweit auf einem Stiel, haben ein dunkles Grün und sind geruchlos. Die Blätter des Aronstabes sind am Stielansatz eingekerbt und riechen scharf, wenn man sie zerdrückt. Die Blätter der Herbstzeitlose kommen als dichte Büschel aus der Erde und haben abgerundete Blattspitzen.

Bärlauch sammeln

Beim Sammeln immer am Bärlauch riechen oder ein Blatt zwischen den Fingern zerreiben. Nur wenn man den charakteristischen knoblauchartigen Geruch wahrnehmen kann, ist es Bärlauch. Dennoch sollten selbst geübte Sammler Bärlauch Blatt für Blatt ernten, um Verwechslungen auszuschließen. Bärlauch kann auch im eigenen Garten kultiviert werden, sein Aroma ist dann aber weniger intensiv. Die beste Erntezeit ist, je nach Wetter, von Mitte März bis Ende Mai. Die einzelnen Blätter mit einer Schere oder einem Messer abschneiden, nicht ausreißen oder auszupfen.

Frisch geerntet schmeckt Bärlauch am besten. In der Küche finden hauptsächlich die Blätter Verwendung (roh oder gegart), aber auch Blüten und Zwiebeln können verwertet werden. Gehackte und eingefrorene oder getrocknete Bärlauchblätter verleihen vielen Speisen das ganze Jahr über ein würziges Aroma.

 

Wir haben die besten Bärlauch Rezepte hier für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos: Kochen mit Kräutern - die besten Infos zu Küchenkräutern.


Rezepte

Bärlauch-Windbeutel

Diese pikanten Windbeutel eignen sich perfekt als Snack zum Aperitif.

Bärlauch-Pesto

Pesto mit frischem Bärlauch und Kürbiskernöl

Gebratener Barramundi auf Spinat-Risotto

Schmeckt auch mit Bärlauch-Risotto hervorragend.

Schweinsbackerln im Bierteig

Schweinsbackerl auf kaltem Krautsalat mit Bärlauchöl

Zwiebelschnitzel

Das leckere Zwiebelschnitzel mit Bärlauchspätzle ist ein einmaliges Gericht.

Bärlauchlasagne

Bärlauchlasagne ist ein wunderbar feines Frühlingsgericht.

Kräuter-Schinken-Soufflé

Kleine pikante Kuchen.

Bärlauchterrine

Ein leckeres, glutenfreies und vegetarisches Gericht ist Bärlauchterrine mit grünem Spargel und Urkarotten.

Gebratener Waller mit Bärlauchpüree

Gebratenes Welsfilet mir Erdäpfel-Bärlauch-Püree. Das Püree passt auch sehr gut zu vegetarischen Getreidelaibchen und Fleisch.

Bärlauch-Polenta-Würfel mit Champignonsauce

Eine würzige Alternative zu den klassischen Polentaschnitten.



  Beliebte Rezepte


Videos zum Thema


Weitere Rezepte

Bärlauch-Tascherln

Mit Bärlauch und Räucherforelle gefüllte Blätterteigtaschen. Ideal zur Jause oder als Snack zwischendurch. Die Teigtaschen können auch anders gefüllt werden, beispielsweise mit Schinken oder mit Tofu.

Bärlauch-Brioche mit Dip

Frühlings-frisches Brot, mit geschmacklich abgestimmtem Dip. Dieses Brot lässt sich gut als Vorspeise oder Snack servieren.

Spargel mit Bärlauch-Hollandaise

Das klassisches Frühlingsgericht einmal anders - einfach die Sauce hollandaise mit fein geschnittenem Bärlauch verfeinern.

Bärlauch-Brennnessel-Gratin

Kartoffel-Gratin mit frischen Wildkräutern für milde Frühlingstage

Mozzarella-Knödel mit brauner Butter und Bärlauch

Leichte Knödel aus Erdäpfelteig mit Mozzarella-Füllung geschwenkt in einem Bärlauch-Butter-Gemisch


Buchtipp: Wildfrüchte -gemüse -kräuter



Welches Pesto mögt ihr am liebsten?

Worauf freut ihr euch im Frühling kulinarisch am meisten?