Karpfen in der Ernährung und Tipps für Einkauf und Lagerung von Fisch

Fisch ist aufgrund seiner Nährstoffzusammensetzung ernährungsphysiologisch ein hochwertiges  Lebensmittel und hat mit 70–200 kcal pro 100 g einen relativ niedrigen Energiegehalt.  Fettsparende Zubereitungen vorausgesetzt, belastet er das Kalorienkonto kaum, liefert jedoch  für den Körper wichtige Nährstoffe.

 mehr lesen


Herbstzeit ist Karpfenzeit!

Die Bewirtschaftung von Fischteichen spielt in Niederösterreich eine wichtige Rolle in der Landwirtschaft. Besonders bekannt ist der Waldviertler Karpfen, dem unser Bäuerinnen-Thema gewidmet ist.

Allgemeines

 mehr lesen


Karpfenfilet in Mohnpanier

Karpfenfilet in Mohnpanier

Schnitzel vom Karpfen


Pörkölt vom Karpfen

Pörkölt vom Karpfen

Karpfen mit Selchfleisch und Kartoffeln


Lasagne mit  Karpfenfilets und Paradeiserkraut

Lasagne mit Karpfenfilets und Paradeiserkraut

Herbstliche Lasagne von den niederösterreichischen Seminarbäuerinnen.


Gedämpftes Fischfilet mit Kren-Brotsauce

Gedämpftes Fischfilet mit Kren-Brotsauce

Abwehrkräfte steigern durch Fisch mit frischem Kren!


Welcher heimische Fisch wird bei Euch gerne gekocht?