1. Sauvignon-Weltkongress in Graz

Im Spätsommer 2008 wird die Weltöffentlichkeit nach Graz blicken, vom 26. bis 29. August findet in Graz der „World Sauvignon Congress“ statt.

Der Grazer Bürgermeister Siegfrid Nagl, Landesrat Johann Seitinger und Winzer Johann Dreisiebner mit den steirischen Weinhoheiten Warum wird ein ganzer Kongress ausgerechnet dieser Sorte gewidmet? Dies liegt einerseits darin begründet, dass der Sauvignon Blanc das unangefochtene Aushängeschild des steirischen Weinbaues ist. Die steirische Weinanbaufläche beträgt insgesamt 4.300 ha, davon entfallen rund 10 % der Fläche auf die Sauvignon Blanc Rebe.
Innerhalb der letzten 20 Jahre haben sich die steirischen Sauvignons einen respektablen Platz in den Weinlisten der führenden Resaurants gesichert.

Der Sauvignon-Weltkongress ist ein Zusammentreffen von Forschern und Praktikern aus allen relevanten Weinbaugebieten der Welt. In den Vorträgen werden wissenschaftliche Bereiche aufbereitet, die dem Konsumenten und auch den meisten Weinbauern bisher nicht zugänglich waren.

Weitere Info: www.worldsauvignon.com