45. Hopfen & Weinlesefest in Leutschach

Bereits seit  45 Jahren findet das traditionelle Hopfen & Weinlesefest in Leutschach als Zeichen des Dankes für eine erfolgreiche Hopfen & Weinernte statt. Heuer wird vom 30. September bis 2. Oktober gefeiert.

 Das Hopfen & Weinlesefest zählt zu den Höhepunkten im jährlichen Festreigen im Rebenland Leutschach. Die bunte Herbstlandschaft, in der um diese Jahreszeit die Ernte eingebracht wird, lädt zum Feiern und Genießen ein. Ein eigens aufgebautes, geschmücktes Festdorf bildet den Rahmen des Festes. Spezialitäten von Sturm und Kastanien bis zu Verhackertbrot und steirischen Weinen sorgen für kulinarische Genüsse.
Auch musikalisch ist für Unterhaltung gesorgt. Bei der Eröffnung am 30. September 2011 spielen der Musikverein Leutschach sowie die Volksmusikgruppe „Auflebn“. Der Samstag steht mit Studenten des J. J. Fux-Konservatoriums sowie Lehrern und Schülern der örtlichen Musikschulen unter dem  Motto „Lustiger Tanzboden“. Das  „Trio Welsch“ und das „Trio Steirisch Live“ sorgen für den musikalischen Tagesausklang. Der Sonntag beginnt mit dem Erntedankgottesdienst in der Pfarrkirche Leutschach. Danach wird beim Frühschoppen im Festzelt mit den „Zerlachern“ gefeiert. Um 14 Uhr startet der traditionelle Erntedankumzug. Brauchtumswägen, gezogen von Pferdgespannen oder Oldtimertraktoren zeigen das Leben der Landbewohner einst und jetzt. Darbietungen wie Heu schneiden, Weintrauben treten, Schnaps brennen oder die Hopfenernte geben den Besuchern Einblick in das Leben und die Arbeit der Bevölkerung der Südsteiermark.


Eintrittspreise sowie weitere Infos: www.rebenland.at