7 heiße Tipps für panierte Schnitzel

1. Gordon bleu Zum Panieren nur griffiges oder Universal-Mehl verwenden.

2. Schnitzel erst kurz vor dem Backen panieren, sonst entzieht das in der Panier enthaltene Salz dem Fleisch wertvollen Saft!

3. Nur hitzebeständiges Fett (Frittierfett, Schmalz, Rapsöl usw.) verwenden.

4. Optimale Fetttemperatur beim Herausbacken: 160 °C; gegen Ende der Backzeit die Temperatur auf 180 °C erhöhen. Dadurch wird die Panier schön knusprig!

5. Werden Schnitzel in der Pfanne gebacken, keinesfalls übereinander einlegen! Etappenweise backen oder eine große Pfanne verwenden!

6. Die Panier soll nicht am Fleisch kleben, sondern Blasen schlagen. Deshalb während des Backvorganges immer wieder die Pfanne schwenken, damit das heiße Fett auch über die Oberseite der Schnitzel schwappt (oder das heiße Fett mit einem Schöpfer über die Schnitzel gießen). So löst sich die Panade stellenweise vom Fleisch und „souffliert“.

7. Fertig gebackene Schnitzel mit Küchenpapier gut entfetten und sofort servieren.

 

Rezepte:
Getreideschnitzel
Schweinsschnitzel mit Spinat-Schafkäse-Fülle
Nuss-Schnitzel
Cordon bleu mit Würfelerdäpfeln
Rostbraten-Schnitzel
Schweinsschnitzel im Erdäpfelmantel
Wiener Schnitzel

Weitere Informationen:
Schnitzel Rezepte - das beste Wiener Schnitzel
Schnitzel in vielen Variationen
11 heiße Tipps für Natur- und Saftschnitzel
Ein "echtes Wiener" und andere Schnitzel

Wiener Küche