9 Goldmedaillen für Schärdinger

Bei der diesjährigen DLG-Verleihung erhielten Schärdinger Produkte 9 Gold- und 2 Silbermedaillen

Schärdinger wurde auch 2008 von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mehrfach prämiert. „Wir sind stolz darauf, erneut Auszeichnungen für unsere Produkte zu erhalten“, so Ulf Schöttl, Marketingleiter von Schärdinger. „Es macht uns stolz, dass wir nach den internationalen Erfolgen des Käseweltmeisters für den „Amadeus“ und der Auszeichnung der SIAL D’OR für den „Braukäse“ im heurigen Jahr, erneut für unsere hohe Qualität ausgezeichnet werden. Diese Erfolge bestätigen die täglichen Bemühungen aller Beteiligten bei Schärdinger.“

Prämierungen
Unter den prämierten Produkten erheilten sowohl Schärdinger Käse-Klassiker wie der Bergbaron, der Traungold und der Moosbacher Goldmedaillen, als auch Produkte der Schlanken Linie, wie das Frühstücksjoghurt mit Ananas, die Buttermilch Waldbeere und der leichte Großlochkäse, die Baronesse.

DLG-Prämierungen stehen für höchste Qualität
Die DLG e.V. ist eine der wichtigsten Organisationen in Europa, wenn es um die Bewertung von Lebensmitteln geht. Jährlich werden bei der einmal im Jahr stattfindenden Prüfung mehr als 20.000 Produkte aus dem IN- und Ausland nach aktuellen wissenschaftlichen Qualitätskriterien untersucht. Dabei werden strenge Standards zugrunde gelegt. „DLG-prämiert“ bedeutet, dass ein Lebensmittel von besonders hoher Qualität ist.

Weiter Infos: www.schaerdinger.at