AMA-Gütesiegel für Brauerei Schloss Eggenberg

Als erste oberösterreichische Brauerei erhält die Brauerei Schloss Eggenberg in Vorchdorf (OÖ) das AMA-Gütesiegel. Insgesamt 8 Biersorten der Brauerei werden ab sofort mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet sein. Gütesiegel-Biere müssen die höchste Qualitätsklasse für Biere erreichen und werden in regelmäßigen Abständen strengen Kontrollen unterzogen.

AMA Marketing Geschäftsführer Dr. Stephan Mikinovic (zweiter von rechts) übergibt das Gütesiegel-Zertifikat an die Brauer-Familie Stöhr, Eigentümer der Brauerei Schloss Eggenberg. „Wir freuen uns sehr darüber, dass ein Familienunternehmen wie die Brauerei Schloss Eggenberg nun auch ein Mitglied der AMA-Gütesiegel-Familie geworden ist. Damit ist es diesem oberösterreichischen Paradeunternehmen als erste oberösterreichische Brauerei gelungen, diese hohe Auszeichnung zu erlangen. Regionalität ist jener Joker, auf den auch zunehmend der Handel setzt, weil die Konsumenten hohes Vertrauen und hohe Sympathie in regional produzierte Lebensmittel setzen. Das rot-weiß-rote AMA-Gütesiegel ist Botschafter heimischer Qualität und tritt nun vermehrt für Zielgruppen in den Mittelpunkt, die bislang mit Qualität, Herkunft und Kontrolle in ihrer Ernähungswelt noch nicht so intensiv befasst waren. Mit der Erreichung des AMA-Gütesiegels bringt die Brauerei Schloss Eggenberg ein weiteres Highlight in die AMA-Gütesiegel-Familie ein“, freut sich Dr. Stephan Mikinovic, GF der AMA Marketing über den Gütesiegel-Neuzugang.

Hopfenkönig 0,33 Liter FlascheAusgezeichnete Sorten
Die Brauerei musste sich einer strengen Vor-Ort-Erst-Kontrolle zur Überprüfung der AMA-Gütesiegelkriterien für Bier unterziehen. Diese unabhängige Kontrolle erfolgte durch das Österreichische Getränke Institut (ÖGI), einer akkreditierten Kontrollstelle.
Weiters mussten alle Biere die geforderten Kriterien der AMA-Gütesiegelrichtlinie für Verarbeitungsprodukte erreichen.
Folgende Schloss Eggenberg-Sorten tragen abs sofort das AMA-Gütesiegel:

  • Hopfenkönig 0,3,
  • Hopfenkönig 0,5,
  • Classic Märzen,
  • Gold Special,
  • Festbock,
  • Naturtrüb,
  • Birell (Alkoholfrei) und
  • Premium Bier.
  • Qualitätskriterien für AMA-Gütesiegel-Biere
    - Für AMA-Gütesiegel-Biere dürfen ausschließlich Gersten-, Weizen- oder Roggenmalz oder Mischungen dieser Malzarten eingesetzt werden. Die Gerste, der Weizen bzw. Roggen für das Malz werden ausschließlich herkunftsgesichert bezogen. Malz ist neben Wasser der Hauptbestandteil von Bier.
    - Chemische Konservierung des Bieres sowie der Einsatz Schaum stabilisierender Mittel ist bei Bieren mit dem AMA-Gütesiegel nicht zulässig.
    - Von den drei Qualitätsklassen für Biere (1, 2 und 3) muss beim AMA-Gütesiegel-Bier die 1. Qualitätsklasse erreicht werden. Dabei werden die Kriterien Geruch, Reinheit des Geschmacks, Vollmundigkeit, Rezenz (Frischeeindruck) und Qualität der Bittere beurteilt und damit auch bei den Eggenberger Bieren überprüft.
    - Jährlich erfolgt eine Vor-Ort-Kontrolle des Betriebes und quartalsweise werden Produktanalysen der Gütesiegel-Biere durch Experten durchgeführt.

    Damit die AMA-Gütesiegelbiere ausgezeichnet schmecken, werden diese von Biersensorik-Experten nach einem genau festgelegten Schema getestet. Gütesiegel-Biere müssen die höchste Qualitätsklasse, also mindestens 22 der maximal möglichen 25 Punkte, erreichen.

    Weitere Infos:

    www.schloss-eggenberg.at