AMA MARKETING: Gewinnspiel zum Weltschulmilchtag

Am 26. September ist Welt-Schulmilchtag. An diesem Tag startet auch das neue Gewinnspiel der AMA Marketing rund um Milch und Milchprodukte.

Plattform für das Gewinnspiel ist die Homepage www.rund-um-schulmilch.at . Träger der Teilnahmeinfos sind 250.000 Aufkleber und 40.000 Frisbee-Scheiben, die im September und Oktober an Schulmilch konsumierende Kinder und Jugendliche verteilt werden.

Immer mehr Kinder nehmen zu wenig Kalzium auf, warnen Ernährungsexperten (laut dem österr. Ernährungsbericht). Damit ist die Gefahr für spätere Krankheiten wie Osteoporose deutlich erhöht. Die Aktion soll dieser dramatischen Entwicklung entgegen wirken.

Fleißigste Schulen gewinnen "Wuzzler"
 So funktioniert das Gewinnspiel: Auf der Homepage www.rund-um-schulmilch.at befindet sich ein Pool mit 100 Fragen, die die Schulmilch und Milchprodukte betreffen. Per Zufallsgenerator werden jeweils 3 Fragen ausgewählt. Mit drei richtig beantworteten Fragen ist der Spieler für einen möglichen Gewinn registriert. Wer also öfter spielt und richtig antwortet, hat größere Gewinnchancen. Am Ende jeden Monats von Oktober 2007 bis Mai 2008 werden Gewinner ermittelt, denen als Preise insgesamt acht Digitalkameras und acht MP4 Players winken. Jene acht Schulen wiederum, deren Schüler sich am häufigsten beteiligt haben, bekommen am Schuljahresende – passend zur Fußball Europameisterschaft in Österreich – einen Fußballtisch überreicht.

Milchprodukte als Kalziumspender
Der empfohlene Tagesbedarf an Kalzium liegt für 1 bis 6-Jährige übrigens bei 600 bis 700 mg. Die 7 bis 12- Jährigen brauchen 900 bis 1.100 mg und die 13 bis 19-Jährigen 1.200 mg. Zur Deckung des Kalziumbedarfs werden drei Portionen Milch und Milchprodukte pro Tag empfohlen. Für den Essalltag bedeutet das zum Beispiel: 1 Glas (0,25 l) Milch oder Kakao + 1 Becher (250 g) Joghurt + 2 Scheiben Käse, etwa in einem leckeren Käsebrot.