AMA Marketing ruft Ausbildung zum Fleischsommelier ins Leben

Nach 4 Jahren Vorbereitungszeit hat die AMA-Marketing nun gemeinsam mit dem WIFI Österreich die Ausbildung zum Diplom-Fleischsommelier umgesetzt. Die ersten 15 Absolventen durften bereits ihre Diplome entgegen nehmen. Die staatlich anerkannte Ausbildung findet berufsbegleitend statt und gilt als Meilenstein in der einschlägigen Fachausbildung im Fleischbereich.


 Der ausgebildete Fleischsommelier ist Experte in Theorie und Praxis rund ums Fleisch und dank seiner Kenntnisse ein engagierter Vertreter von Fleisch als Teil einer ausgewogenen Ernährung. Zielgruppe für die Ausbildung sind Personen, die bereits fundiertes Wissen zum Thema Fleisch vorweisen können wie z.B. Fleischer, Fleischwarenverkäufer, Köche, Wirte und Ernährungsberater.  Die Ausbildung besteht im Wesentlichen aus drei Modulen, die je eine Woche dauern.

Das Basismodul beschäftigt sich mit der Kulturgeschichte des Fleisches, rechtlichen und landwirtschaftlichen Aspekten sowie dem Fleischmarkt. Im zweiten Modul geht es um Qualitätsmanagement, Qualitätssicherungssysteme und um Fleisch in der Ernährung. Das dritte Modul beleuchtet die nationale und internationale Fleischküche und berät über Verkaufsförderungsmaßnahmen. Alle Module bestehen aus Theorie, Praxis und Exkursionen. Als Trainer fungieren ausgewiesene Fachleute, unterstützt werden die StudentInnen durch ein ausführliches Skriptum, Präsentationsfolien, DVDs, Poster, Broschüren und Internetlinks. Voraussetzung für das Antreten zur Prüfung (schriftlicher sowie mündlicher Teil und praktische Prüfung) ist eine zumindest 75%ige Anwesenheit an den Seminartagen und das Verfassen einer Facharbeit. 

Der neue Diplom-Lehrgang soll zu einem Qualitätsschub in der Beratung und einer deutlichen Imagesteigerung des Fleischverkäufers führen, denn die Absolventen „weisen neben dem klassischen Fachwissen rund um Fleisch auch hohe Kompetenz in Aufbereitung, Präsentation und Beratung auf“, so Walter Ringhofer, Direktor der Abteilung Fleisch bei MERKUR. 
Wegen der hohen Nachfrage, startet der nächste Lehrgangsdurchgang (Kursgebühr 1.990 Euro) bereits im Herbst 2011 im Rahmen des WIFI-Programms. 


Weitere Infos: www.ama-marketing.at