ARGE Heumilch startet genussvolles Gewinnspiel

Teilnehmer können ihr Lieblingsrezept mit Heumilch-Produkten hochladen, per Post einsenden oder auf facebook posten. Unter allen Teilnehmern werden 20 Abendessen für je zwei Personen von Genussbotschafter Joachim Gradwohl verlost. 

 Joachim Gradwohl setzt in seiner Küche auf regionale Spezialitäten, seit Anfang 2011 ist er Genussbotschafter für Heumilch. „Heumilch ist ein fixer Bestandteil meiner Küche. Denn Heumilch ist ein unverfälschtes österreichisches Produkt, das für Spitzenqualität und höchsten Genuss steht.“
Heumilchwirtschaft ist die ursprünglichste Form der Milcherzeugung. Mehr als 50 verschiedene Kräuter und Gräser auf den heimischen Wiesen, Weiden und Almen bilden im Sommer die natürliche Futterquelle für Österreichs Heumilch-Kühe. Im Winter stehen wertvolles Qualitätsheu und Getreide auf dem Speiseplan. Das Füttern im natürlichen Jahreslauf und die Artenvielfalt der Pflanzen bilden die Grundlage für die höchste Qualität der Heumilch. Futter aus Silage ist strengstens verboten. Sämtliche Heumilchprodukte werden kontrolliert gentechnikfrei hergestellt.

 Das Heumilch-Menü für die kalte Jahreszeit, das Joachim Gradwohl aus hochwertigen Heumilch-Spezialitäten für die Gewinner zubereitet, besteht aus sechs Gängen. Darunter die folgenden drei:
- Gebratene Birne überbacken mit Heumilch-Käse
- Heumilch-Emmentaler mit Apfel gebacken auf Pilzen und Kürbis
- Soufflierte Heumilch-Topfentarte

 

Das gesamte Heumilch-Menü gibt es als Rezeptbuch „Was Heumilch-Freunde gerne kochen“ unter www.heumilch.at zum Bestellen.