Chinakohl – Kraftwerkgemüse für die kalte Jahreszeit

Das gesunde und vielseitig einsetzbare Chinakohl-Gemüse ist eine Bereicherung für jeden Speiseplan. Egal ob Chinakohl-Suppe, Fischspeisen oder Lasagne – vieles lässt sich aus dem Vitamin C-reichen regional und saisonalem Lebensmittel verwirklichen.

Chinakohl nimmt im Ranking der Gemüsesorten mit gesundheitsförderlichen und präventiven Inhaltsstoffen eine Spitzenposition ein. Das hat eine aktuelle, wissenschaftliche Studie der renommierten William Paterson University in New Jersey, USA, herausgefunden. Chinakohl ist ein besonders mildes und leicht verdauliches Kohlgemüse. Seine geschmacksbestimmenden Senföle und die Ballaststoffe fördern die Verdauung, entgiften den Darm und wirken gesundheitsfördernd. Ein besonders hoher Vitamin C Gehalt, etwas Vitamin B, Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphor, sekundäre Pflanzenstoffe und nur 13 bis 16 Kalorien je 100 Gramm, zeichnen den Chinakohl aus.

Veranstaltungstipp: 50 steirische Gastrobetriebe – vom Haubenlokal, über Dorfwirtshäuser bis zu Großküchen – haben noch bis 25. Jänner innovative Chinakohl-Kreationen auf ihren Speisekarten.


Weitere Info und alle teilnehmenden Betriebe

Chinakohl-Rezepte