Das „So schmeckt NÖ“–Regal

In mittlerweile 11 SPAR–Filialen haben KonsumentInnen mit dem neuen „So schmeckt Niederösterreich“–Regal die Möglichkeit schmackhafte Produkte aus der Region zu erwerben. Mit dieser Kooperation finden viele regionale Köstlichkeiten in den Lebensmittelhandel Einzug.

Mit dem neuen „So schmeckt Niederösterreich“–Regal setzen die Kulinarik-Initiative und SPAR ihre bewährte Zusammenarbeit fort. SPAR und ‚So schmeckt Niederösterreich‘ verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Stärkung regionaler Produzenten und Herstellern.

Ab 2014 wird es das ‚So schmeckt Niederösterreich‘–Regal in allen SPAR-Filialen des Landes NÖ geben“, freut sich Mag.a (FH) Christina Mutenthaler, Leiterin der Kulinarik-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“, über den Erfolg. Das Sortiment des Regals wechselt regelmäßig, um alle 5.700 Artikel aus Niederösterreich möglichst prominent zu platzieren.

Die Konsumenten und Konsumentinnen legen immer größeren Wert darauf zu wissen woher die gekauften Lebensmittel stammen. Regionale Produkte liegen im Trend. Sie schmecken hervorragend, sind aufgrund der kurzen Transportwege klimafreundlich sowie besonders frisch und stärken die regionale Wertschöpfung.

„So schmeckt Niederösterreich“ wird seit dem Jahr 2012 von der Energie- und Umweltagentur NÖ betreut. Die Kulinarik-Initiative bringt KonsumentInnen die Vielfalt, die besondere Qualität und die zahlreichen Vorteile heimischer Lebensmittel näher und bietet ProduzentInnen und VerarbeiterInnen eine gemeinsame Plattform.

Nähere Informationen zu regionalen, saisonalen Lebensmitteln erhalten Interessierte bei der eNu-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ auf www.soschmecktnoe.at.