Der World Sauvignon Congress 2008 startet!

Experten, Weinbauern und Vermarktungsprofis aus allen Teilen der Weinwelt treffen heute, am 26. August 2008, in Graz ein, um von Mittwoch bis Freitag am ersten World Sauvignon Congress teilzunehmen und mitzuwirken. Spannende Inhalte und brandneue Forschungsergebnisse über die Sorte Sauvignon Blanc, ihren Anbau, ihre Vinifizierung und ihren Genuss werden in Vorträgen, Diskussionen und Workshops vermittelt. Dass sich die führenden Wissenschafter und Weinkritiker aus aller Welt bereit erklärt haben, ihr Wissen mit den Teilnehmern des Kongresses zu teilen, macht einen großen Anteil des Erfolges aus.

Johann Dreisiebner (Obmann des Steir. Landesweinbauverbandes), Vorstandsdirektor Franz Kerber (Steierm.Sparkasse), Landesrat Johann Seitinger, Bürgermeister Siegfried Nagl, Direktor Johannes Rumpl (Uniqa Versicherung) v.l.n.r.Hinter den Kulissen im Grazer Kongress liefen die Vorbereitungen in den letzten Tagen auf Hochtouren: insgesamt 3.500 kostbare Riedel-Gläser wurden gewaschen und poliert. Gut 3.600 Flaschen Sauvignon Blanc aus aller Welt sind eingetroffen, wurden katalogisiert und in 30 professionellen Weinkühlschränken einsortiert. Es ist die zweifellos die größte Ansammlung von Sauvignon Blancs, die jeweils weltweit stattgefunden hat.

In Wissen und Können investieren
Die Idee zu diesem Kongress, der die wichtigsten Sauvignon Blanc-Anbauregionen der Welt zum Meinungsaustausch an einen Ort zusammenführen und gleichzeitig eine internationale Lobby für diese besondere Sorte schaffen soll, stammt von Landesrat Johann Seitinger: „Um die Steiermark nachhaltig und weltweit als führende Appellation für Sauvignon zu etablieren, ist entweder viel Geld oder aber höchste Qualität sowie spezialisiertes Wissen erforderlich. Als eine der kleinsten Weinbauregionen überhaupt können wir mit den Budgets der großen nicht konkurrieren, aber in Qualität und Expertise können wir punkten. Der World Sauvignon Congress ist eine ideale Plattform dafür! Nach rund 18 Monaten der Vorbereitung startet der Kongress heute Abend und wir freuen uns sehr auf regen Meinungsaustausch mit Experten aus aller Welt!“
Initiator des World Sauvignon Congress 2008 Landesrat Johann Seitinger und Gastgeber Siegfried Nagl, Bürgermeister der Stadt Graz freuen sich über die vielen internationalen Anmeldungen.Die wichtigsten Ziele des Kongresses hebt Landesrat Seitinger so hervor: „Erstens der Kongress dient dazu, in Wissen und Können zu investieren. Zweitens geht es mir besonders auch darum, den Ausbau internationaler Stärkefelder in den Bereichen Forschung und Entwicklung zu forcieren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darin, neue Märkte und Trends zu analysieren. Außerdem gibt uns der Kongress die Möglichkeit die Erfolgssinfonie von Wein, Kulinarik und Kultur in der Steiermark zu präsentieren.“

Chance für steirische Winzer
Johann Dreisiebner, Obmann des Steirischen Landesweinbauverbandes: „Obwohl es ein Fachkongress ist, sollte der weintouristische Aspekt nicht übersehen werden. Die Exkursionen in unsere Weinbaugebiete bieten die Möglichkeit, der Wein-Welt die Wein-Steiermark zu zeigen. Die Steiermark ist wahrscheinlich führend im Weintourismus. Nirgends kommt man authentischer und einfacher zum Weinerlebnis, als in der Steiermark. Längst haben andere Regionen unsere Kriterien zu Winzerzimmer Steiermark und Ausgezeichneter Buschenschank angefordert.
Urlaub beim Wein international interessant zu machen, ist eine Chance für alle Weinregionen, insbesondere für die wirtschaftliche Entwicklung der Klein- und Mittelbetriebe.“

200 Sauvignons aus aller Welt
Am Freitag, dem 29. August ab 17 Uhr findet eine große internationale Publikumsverkostung statt, bei der ca. 200 Sauvignons aus aller Welt degustiert werden können. Tickets sind um 29,- (Vorverkauf) bzw. um 35 Euro (Abendkasse) erhältlich. Anmeldung und Information unter: 01-98177-105

Der World Sauvignon Congress findet von 26. bis 29. August im Grazer Kongress statt.
Weitere Inofs:www.worldsauvignon.com