Die Landesweinbewertung 2009

Die 62. Landesweinbewertung – durchgeführt von der Weinbauabteilung der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft in Steiermark – ist der wichtigste Weinwettbewerb der Steiermark. Mit 2.013 eingereichten steirischen Qualitätsweinen wurde auch heuer wieder ein absoluter Rekord erreicht. Zum Vergleich waren es letztes Jahr 1.986 Proben und 2007 immerhin 1.739 Weine.

18 Sieger präsentierten sich am Ende der Veranstaltung einem großen weininteressierten Publikum. Foto: SymbolDiese Landesweinbewertung ist für alle Weinbaubetriebe die Möglichkeit öffentlich besser wahrgenommen zu werden. Durch die garantiert anonyme Verkostung und die geprüften und geschulten Bewerter steht ausschließlich die Weinqualität im Vordergrund! Alle steirischen Qualitätsweine können teilnehmen, um aber ins Finale zu kommen, muss eine Mindestweinmenge vorrätig sein.

Das extrem strenge Auswahlverfahren zeigt, wie schwierig es ist, mit einem Wein das Semifinale oder das Finale zu erreichen, oder gar Landessieger zu werden. Die Finalverkostungen in jeder Kategorie werden nach der Platzziffernmethode durchgeführt. Hier stehen sämtliche Siegerweine Glas an Glas und müssen direkt verglichen und beurteilt werden.

Die Siegerweine sind im heurigen Jahr nicht nur auf verschiedenen Präsentationen zu verkosten. Auch werden wiederum in Zusammenarbeit mit der Gesamtsteirischen Vinothek einige Landessieger-Pakete aufgelegt, d. h. schnell entschlossene Weinfreunde haben die Möglichkeit sämtliche Landessieger in einem Paket zu erwerben.

Nachstehend finden Sie die Siegerliste zum Download