Echte Kulinarik statt nur Würstel mit Pommes auf der Skihütte

Die österreichische Ferienregion Schladming-Dachstein zieht Genießer nicht nur durch ihre traumhaften Skipisten an. Zahlreiche Hüttenwirte setzen immer mehr auf echte kulinarische "Schmankerln" für ihre Gäste. Der neue "Skihütten-Guide" listet 85 direkt von der Piste aus erreichbare, bewirtete Hütten der 4-Berge-Skischaukel auf.

 


Foto: Schladming-Dachstein Die Hütten wollen mit kulinarischen Gaumenfreuden und feinen Leckereien zum Einkehrschwung verführen. Tourismus-Chef der Region Schladming-Dachstein Herrmann Gruber freut sich "Die Vielfalt des Angebots auf unseren Skihütten bereichert das touristische Angebot. Viel zu lange hatte sich das Image des ewigen 'Berg-Menüs' - Grillwürstel mit Pommes in der Selbstbedienung eingeprägt." Heute bereiten auch die Köche am Berg authentische Menüs mit besten Zutaten und nach traditionellen Rezepten - von der deftigen Suppenschüssel über Krapfen mit echtem Steirerkäse bis zum frischen, selbst gemachten Strudel.
Dazu kommen noch zahlreiche Veranstaltungen für Feinschmecker: Unter dem Motto „Winzer im Schnee“ präsentieren sich vom 9. bis zum 11. Jänner 2011 die besten Winzer der Steiermark mit ihren erstklassigen Weinen auf sechs Hütten der Planai. Vom 6. bis 8. Februar gibt es bei „Apfel im Schnee“ köstlichen Apfelmost, viele Infos rund um die wichtigste steirische Frucht sowie die besten Apfelrezepte.


Mehr Infos: www.schladming-dachstein.at