"Ein Salat ohne Kernöl ist nix für mich"

Das Grüne Gold der Steiermark zieht in der kommenden Weltcup-Saison bahnbrechende internationale Spuren.
Conny Hütter, Top-Schirennläuferin, ist ab September weltweite Botschafterin und Werbegesicht für steirisches Kürbiskernöl.
Die heimatverbundene Steirerin wird ab sofort Dosen abgefüllt mit Kürbiskernöl in ihren Koffer packen.
Chile wird ihr erster Einsatzort sein – Beim Übersee-Trainingslager wird die sympathische Steirerin ordentlich die Werbetrommel für das steirische Spitzenprodukt rühren.
Das regionale Öl wird ab sofort bei allen Weltcup-Standorten präsent sein um den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern.
"Ich bin mit dem steirischen Kürbiskernöl aufgewachsen und möchte dazu beitragen, dass es noch bekannter wird", erklärt die Speed-Spezialistin.
conny hütter Diesen Job wird sie mit Sicherheit hervorragend erfüllen, sie selbst stammt nämlich von einer Landwirtschaft mit Kürbisanbau in Kumberg, nahe Graz. "Wenn ich im Ausland bin, vermisse ich das Kernöl schon sehr", gibt Conny Hütter zu, "aber man schätzt es dann umso mehr, wenn man dann wieder nach Hause kommt." 
Um das Kernöl aber auch richtig steirisch zu präsentieren, werden es wohl keine grüne Flecken am Schi-Outfit sein. Ein klassisches Dirndl und der Wander-Kernölschuh sind dann wohl doch eher das steirische Aushängeschild zur optischen Überzeugung.
Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher zeigt sich sichtlich erfreut und ist sich ganz sicher, dass die neue Botschafterin die lokalen Tourismusgrößen, Hoteliers sowie Gastrobetreiber und Küchenchefs vom Grünen Gold aus der Flasche begeistern wird.

 

Wissenswertes - Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. im Portrait


Anbaufläche Steiermark
Jahr 1951: 1.849 Hektar
Jahr 2000: 10.500 Hektar
Jahr 2005: 11.000 Hektar
Jahr 2010: 15.750 Hektar

Jahr 2016: 16.746 Hektar

 

Ertrag pro Hektar (durschnittlich 500 bis 600 kg Kürbiskerne)
(Für einen Liter benötigt man ca. 2,5 bis 3 kg Kürbiskerne – entspricht der Menge von ca. 30 bis 40 Kürbisse)
Jahr 2003: Spitzenerträge bis zu 1.000 kg
Jahr 2004: durchschnittlich nur 300 bis 400 kg
Jahr 2009: durschnittlich 350 kg
Jahr 2012: durchschnittlich 610 kg

Jahr 2014: durschnittlich 400 kg

 

Ausgegebene Banderolen
Jahr 2003: 1,39 Millionen
Jahr 2009: 2,40 Millionen
Jahr 2012: 3,59 Millionen

Jahr 2015: 4,20 Millionen

 

Mitgliedsbetriebe der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl: über 3.000


Kernölproduzenten der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl: ca. 1.170

 

Prämierte Betriebe
Jahr 2007: 260
Jahr 2011: 311
Jahr 2014: 407
Jahr 2016: 396

 

Kernöl Champion

2015/16: David Kern, Weinburg am Saßbach

2014/15: Friederike und Helmut Hammerlindl, Großwilfersdorf

2013/14: Maria und Franz Baumgartner, Thal Oberbichl

2012/13: Anita Lackner, Söding

2011/12: Ölmühle Schmuck, Wildbach

 

Championat 2016/17: 11 Oktober 2016, Bad Gleichenberg

 

 

Weitere Infos unter: www.steirisches-kuerbiskernoel.eu