Ein sehr guter Weinjahrgang 2009 wird erwartet

Österreichs Weinbauern erwarten, einen schönen September vorausgesetzt, heuer einen sehr guten Weinjahrgang.

Willi Klinger, Andreas Liegenfeld, Josef Peil und Josef Glatt freuen sich über den exzellenten Weinjahrgang 2009.  Weinernte 2009
Die Erntemenge ist jetzt noch sehr schwierig zu schätzen, doch aufgrund des geringeren Traubenansatzes wird es eine mengenmäßig deutlich kleinere Ernte als im Vorjahr geben. So wird die mengenmäßig durchschnittliche Weinernte zwischen 2,4 und 2,6 Mio. hl betragen. Im Rekordjahr 2008 lag sie bei knapp 3 Mio. hl.
Sollte der September mit schönen Wetter glänzen, ist ein exzellenter Weinjahrgang 2009 zu erwarten. Durch einen geringeren Traubenbehang können hohe Mostgradationen bei gleichzeitig ausreichender Säure und hohen Extrawerten erwartet werden.

Hohe Hagelschäden
Das extrem heiße Sommerwetter brachte heuer sehr hohe Hagelschäden. Die Schäden an österreichischen Weinkulturen werden auf mehr als 13 Mio. Euro geschätzt. Die größten Schäden gab es in der Südsteiermark, in Niederösterreich rund um Retz und am Wagram, und in Wien rund um den Nußberg. Teilweise kam es in der Steiermark und Wien zu totalen Ernteausfällen.

Neues Weingesetzt – Änderungen für Winzer und Konsumenten
Eine wichtige Neuerung des europäischen Weinrechts ist, dass die Weine nicht mehr in Qualttäts- und Tafelwein kategorisiert werden. Sie werden zukünftig in Weine mit Herkunftsangabe oder in Weine ohne Herkunftsangabe eingeteilt.
Die Weine werden zukünftig in 3 Kategorien geteilt:
1. Ebene – Qualitätsweine: Wein mit geschützter Ursprungsbezeichnung (Wein g.g.U.)
2. Ebene – Landweine: Wein mit geschützter geografischer Angabe (Wein g.g.A.)
3. Ebene – Tafelweine: Wein ohne Herkunftsangabe.

Export - Qualitätswein auch in modernen bag-in-boxes
In den nördlichen Exportländern sind bag-in-boxes stark verbreitet. Deshalb wir zukünftig auch österreichischer Qualitätswein in diesen Behältnissen abgefüllt.
In Österreich darf die rot-weiß-rote Banderole weiterhin ausschließlich für jenen österreichischen Qualitätswein verwendet werden, der in Flaschen abgefüllt wurde.

Weitere Infos: www.weinausoesterreich.at