Erste Kamelmilchschokolade der Welt

Manner – viele von uns verbinden mit diesem Markennamen lediglich Süßwaren wie Mannerschnitten oder Dragee-Keksi. Dass die Firma auch Produzent hochwertiger Schokoladeprodukte ist, wissen nur die wenigsten.

Die Schokolade-Innovation ist in Kamelform...Als einer von wenigen Süßwarenherstellern verarbeitet Manner Kakao noch selbst von der Bohne weg. Alle Verarbeitungsschritte, vom Rösten über das Abpressen von Kakaobutter bis zum Conchieren, werden im Stammwerk im 17. Bezirk durchgeführt.

Seit 5 Jahren produziert Manner bereits für den Salzburger Chocolatier Johann Georg Hochleitner Schokolade aus Schafsmilch bzw. aus Bioziegenmilch. Diese Schokolade, die auch für an Lactoseintoleranz leidende Personen geeignet ist, hat in ganz Europa für Aufsehen gesorgt.

...oder als handelsübliche Tafel erhältlich.Doch die neueste Innovation der HM-Schokolade GmbH (gegründet von Walter Hochleitner und der Josef Manner & Comp. AG) ist eine hochwertige Schokolade mit Kamelmilchpulver, die unter dem Namen Al Nassma für den Verkauf im arabischen Raum hergestellt wird. Dort ist Kamelmilch auf Grund ihres hohen Vitamin C- und Mineralstoffgehalts und ihres niedrigen Fettgehalts besonders beliebt. Um den Bedarf an Kamelmilch zu decken, die in Pulverform nach Österreich geliefert wird, wurden eigens 3000 Kamele angeschafft.

Österreichische Naschkatzen müssen sich allerdings noch ein bisschen gedulden. Verkauft wird die weltweit erste Kamelmilchschokolade vorerst nur in eigenen Shops am Flughafen Dubai oder in der Mall of Dubai sowie im Factoryoutlet der Kamelfarm.

Weitere Infos über Manner: www.manner.at