Frische mit Heimvorteil

Sonnengereifte Tomaten, knackige Salate, aromatische Kräuter: Täglich liefern über 300 Gärtner ihre handverlesene, bunte Vielfalt an die LGV-Frischgemüse Wien reg. Gen.m.b.H. Die LGV sorgt dafür, dass das erntefrische Gemüse unter Wahrung höchster Hygiene- und Qualitätsstandards verteilt wird und der Weg zwischen den Gärtnerbetrieben aus Österreichs Sonnenregion und den Konsumenten so kurz wie möglich ist.

 

Erntefrisch in die Geschäfte
DieMag. Gerald König  LGV-Frischgemüse liefert Tomaten, Gurken, Paprika & Co von den Gärtnerfamilienbetrieben aus Wien, Niederösterreich sowie dem Burgenland erntefrisch und in bester Qualität in die Zentrallager der Geschäfte und Supermärkte.

„Weil es bei der Qualität von Gemüse vor allem auch auf die Frische ankommt, sind Schnelligkeit und perfekte Logistik gefragt,“ weiß LGV-Geschäftsführer Gerald König um den Heimvorteil des 1946 gegründeten Unternehmens mit Hauptsitz in Wien Simmering.
Die kurzen Transportwege sind der entscheidende Standortvorteil in Sachen Frische.

Jedes Gemüse hat seine Saison
So wie die Radieschen erste Boten für den Frühling sind, freut sich der Gemüsegourmet auf die frische Salatplatte im Sommer und auf den Mais im Herbst. Jedes Gemüse hat seine Saison und schmeckt ganz einfach dann am besten, wenn es reif geerntet wird.

Tomaten – das Lieblingsgemüse der Österreicher
Mit ihrem unverwechselbaren, aromatischen Geschmack ist die Tomate das beliebteste Gemüse der Österreicher. Die LGV-Gärtner ernten rund 18.000 Tonnen Tomaten pro Jahr. LGV-Frischgemüse liefert von März bis Mitte November Tomaten aus heimischem Anbau an den Handel. Die reife Frucht ist sehr empfindlich, weshalb Tomaten immer häufiger verpackt verkauft werden.

Weitere Infos: www.igv.at

 

Tomaten Rezepte

Radieschen Rezepte

Gurke Rezepte

Paprika Rezepte