Genusshauptstadt: Spitzenköche und Volksschüler schwingen Kochlöffel

Ab 15. Februar zaubern bei insgesamt  21 Kochkursen Spitzenköche und Volksschüler dreigängige Menüs auf den Tisch. Gegessen wird gemeinsam mit den Eltern.

Seit 2009 veranstaltet die Genusshauptstadt Graz in den gastronomischen Partnerbetrieben Kochkurse für Kinder, insgesamt haben bereits 560 Kinder mit viel Freude und Begeisterung daran teilgenommen.
 Heuer hat die „Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“ die Patenschaft für die Kinderkochkurse der Genusshauptstadt Graz übernommen. Bei insgesamt 21 Kursen zaubern zehn Volksschüler dreigängige Menüs mit saisonalen Lebensmitteln aus der Umgebung auf den Tisch, die dann gemeinsam mit den Eltern verspeist werden.
Die Kochkurse finden zwischen 15. Februar und 11. Juli in folgenden Restaurants, geleitet von ihren Spitzenköchen, statt: Landhauskeller, Novapark, Erzherzog Johann, Restaurant Schloßberg, Romantik Parkhotel, Carl, Aiola City, Prato, San Pietro, Hofkeller, Blounge, Stainzerbauer, Revita, Steirerstube am Lendplatz, Restaurant Sacher, Eckstein. Zusätzlich macht Patrick Spenger mit den Volksschülern zwei Rundgänge am Kaiser Josef Platz. Dabei wird den Kindern gezeigt, wie man frische Lebensmittel erkennt und worauf beim Einkauf geachtet werden soll. Im Anschluss wird im Kitchen 12 gekocht.

weitere Infos: www.genusshauptstadt.at