Germknödel mit Powidlfülle und Mohn

Germknödel mit Powidlfülle und Mohn

Germknödel sind ein Klassiker der österreichischen Küche.
Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung ist die Herstellung
auch gar nicht schwer.

 

Germknödel Rezepte

 

  • traditioneller Genuss
  • ballaststoffreich
  • reich an Kalzium
  • reich an Eisen
  • reich an Zink
 
  
Zutaten für 8 kleine oder 4 große Knödel
Teig
250 g glattes Weizenmehl
125 ml Milch
10 g Germ • 10 g Zucker
1 Eidotter • 25 g Butter
1 Prise Salz
Fülle
8 EL Powidl
flüssige Butter
Mohn und Staubzucker
Nährwert pro Stück (bei 4 Knödeln)
Energie: 483 kcal
Eiweiß: 10,6 g
Kohlenhydrate: 71,4 g
Fett: 17,0 g
Broteinheiten: 6 BE
Kalzium: 206 mg
Eisen: 2,5 mg
Zink: 2,1 mg
Ballaststoffe: 4,8 g
Cholesterin: 92,6 mg

 

Und so geht's...

1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde formen, die Milch leicht erwärmen, Germ und Zucker darin auflösen und in die Mulde gießen.
2. Das Dampfl mit etwas Mehl bestauben und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
3. Danach den Eidotter zugeben, die zerlassene Butter hinzufügen und mit Salz würzen.
4. Den Teig gut verkneten und 30 Minuten gehen lassen.
5. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig eine Rolle formen und diese in 8 gleichmäßige Teile portionieren.
6. Die Teigstücke flach drücken, mit Powidl füllen, ...
 7. ... zu Knödeln formen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.
8. Man kann auch 4 der flach gedrückten Teigscheiben mit Fülle versehen und die restlichen Teigscheiben darauflegen, die Ränder gut zusammendrücken.
 
9. Die Knödel in reichlich leicht gezuckertes, kochendes Wasser einlegen, ...
10. ... nach 10 Minuten wenden und weitere 5 Minuten ziehen lassen.

 

Danach die Germknödel vorsichtig mit einem Schaumlöffel herausheben, gut abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Mit flüssiger Butter übergießen und mit Mohn und Staubzucker bestreuen.

Selbstgemachte Knödel

Süße Knödel Rezepte | Süße Klöße Rezepte

Typische Süßspeisen aus den Bundesländern Österreichs

 

Kochen und Küche September 2014