Gesünder durch Koch-TV

Auf fast allen TV-Sendern wird gekocht, gebraten, geschmort und gedünstet. Kochsendungen gibt es schon lange, doch seit ein paar Jahren haben die Sender einen neuen Trend für sich entdeckt: Die jungen Wilden!

Doch sind es wirklich nur die hippen, unkonventionellen Köche wie Jamie Oliver oder Tim Mälzer, die beim Publikum punkten können oder sind die älteren Semester wie Johann Lafer oder Rainer Sass die wahren Meister? Welchen Einfluss haben Kochsendungen eigentlich auf das Koch- und Ernährungsverhalten der Zuschauer? Und was ist beim Kochen wichtiger: Genuss oder Gesundheit?

Mitmachen und gewinnen!

Machen Sie bei der Umfrage zum Thema "Kochfernsehen und Ernährung" mit und gewinnen Sie folgende Bücher:

- 5 Kochbücher "Tim Mälzer - Neues vom Küchenbullen" vom Mira Taschenbuchverlag
- 5 "Johann Lafer"-Kochbücher von Bassermann
- 2 x "Das Perfekte Dinner: Gastgeben" und 8 weitere Kochbücher vom vgs Verlag
- 3 x das Kochbuch "Hej Tina" der schwedischen Starköchin Tina Nordström vom Goldmann Verlag
- 3 x "Jamie Oliver - Kochen für Freunde" vom Dorling Kindersley Verlag

Zur Umfrage