Grillgut einfach Räuchern mit Wood Chips von Grillgold

Die Aromen des Waldes, des Holzes und der Natur zu feinstem Geschmack auf das Grillgut zu übertragen, ist das Ziel von Grillgold.

axt

„Der kulinarischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“, erklärt Martin Tschuchnigg (29), selbst begeisterter Grill-Freak, „man darf und soll ruhig experimentieren. Einzigartige Geschmackserlebnisse sind vorprogrammiert!“ 

Grillweltmeister Christoph Gollenz über GRILLGOLD: „Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah. Ich sehe keinen Grund, Holz zu importieren. Die Produkte von Grillgold sind der Beweis, dass Holzplanken und Holzchips in bester Qualität in Österreich hergestellt werden.“

Verwendung Wood Smoking Chips 

Wood Chips sind kleine Holzstückchen. Sie werden in Wasser eingeweicht und auf die heiße Kohle gestreut. Eine Handvoll davon reicht für etwa 10 Minuten Rauch, der dem Grillgut einzigartig feine und würzige Räucheraromen verleiht. Wood Smoking Chips können unter dem Grilldeckel im Smoker, normalen Haushalts- und Kugelgrillern oder mithilfe einer sogenannten „Smokebox“ bzw. eingewickelt in eine durchlöcherte Alufolie auch in Gasgrillern verwendet werden. 

Holz- und Geschmackssorten chips

Derzeit gibt es Wood Smoking Chips in sechs Holz- bzw. Geschmackssorten: Erle/Alder, Buche/Beech, Ahorn/Maple, Esche/Ash, Birke/Birch, Kirsche/Cherry. Drei weitere (Walnuss/Walnut, Eiche/Oak, Birne/Pear) sind bereits in Vorbereitung. 

 

Weitere Infos: www.grillgold.com

Holzplanken sorgen für eine Geschmacksrevolution beim Grillen
Grillen Rezepte - die besten Rezepte rund ums Grillen
Wintergrillen
Vegetarisch Grillen

Grillweltmeister Christoph "Goli" Gollenz