Guten Appetit

Die erste Lebensmittel-Konsumentenmesse Oberösterreichs GUTEN APPETIT feiert vom 9. bis 10. April 2011 in Ried/Innkreis die Premiere. Tauchen Sie bei der GUTEN APPETIT ein in die Welt der heimischen Köstlichkeiten. Die GUTEN APPETIT bietet echte und traditionelle Lebensmittel mit regionaler Herkunft.

 

Guten Appetit in Ried Diese hochwertigen Köstlichkeiten stehen auch für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Daher kommen bei diesem Genuss-Event die Liebhaber lukullischer Genüsse voll auf ihre Rechnung. Das Genussland Oberösterreich und die Genuss Regionen präsentieren sich in ihrer Vielfalt mit rund 30 Partnern in der „Genuss-Halle 15“. In einer marktplatzähnlichen Anordnung können die Besucher in angenehmer Atmosphäre Spezialitäten aus Oberösterreich nicht nur genießen, sondern auch kaufen. Initiativen wie die ARGE „Wie`s Innviertel schmeckt“ und viele weitere Produzenten von qualitativ hochwertigen Naturprodukten sind ebenfalls vertreten. Somit ist bei der GUTEN APPETIT der Genuss direkt erlebbar.Die aktuelle Trends werden bei Accessoires, Besteck und Gedeck, Geschirr, Heimtextilien, Dekoration und Tischkultur, Küchengeräten bis hin zur Kochliteratur geboten. Inspirationen kann man sich bei der Sonderschau „Der gedeckte Tisch“ sowie bei den täglichen Deko-Workshops holen.

 Weitere Ausstellungsschwerpunkte:

• VLV (Verband landwirtschaftlicher Veredelungsproduzenten)
• Vorstellung GUSTINO Markenfleisch und Kochshow mit Marcel Kropf
• Informationen über unsere Lebensmittel bei einem Milch- und Schweinelehrpfad
• Schaf- und Ziegenzuchtverband
• OÖ Landesjagdverband bietet Wild-Spezialitäten
• Schaubackstube vom Maximarkt, u.v.m.
 

Auf der Radio Oberösterreich Bühne erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches, informatives und unterhaltsames Programm. Neben Kochshows mit Haubenköchin Elisabeth Grabmer (Samstag) und Ingrid Pernkopf (Sonntag) werden Vorträge von Prof. Hademar Bankhofer (Samstag), von Mag. Christian Purtscher (Sonntag), Verkostungen und u.v.m. angeboten.

 Das ORF-Bühnen- und das gesamte Vortragsprogramm finden Sie auf:

www.riedermesse.at