Heimische Küche mit hochwertigen Bio-Produkten

Die Kochschule Grünes Zebra kocht konsequent mit heimischem Bio-Gemüse der Saison. Heimische und internationale Küche, zubereitet mit heimischen Produkten, Freude am Experimentieren, Vielfalt an Rezepten zu den einzelnen Gemüsesorten, sowie ideenreiche Konservierung zeichnen das Kursprogramm aus.


Wer steckt dahinter?
Hinter jeder erfolgreichen Idee steckt zumindest eine erfolgreiche Frau. Im Falle des Grünen Zebras sind es sogar zwei: Profiköchin und Pädagogin Gabriele Gauper und Bildungsreferentin Irene Mösenbacher. Gabriele Gauper ist die Erhaltung von natürlichen Lebensgrundlagen und das Ernährungsbewusstsein in verantwortlicher und ökologischer Hinsicht ein großes Anliegen. Sie kreiert gerne aus saisonalen Zutaten außergewöhnliche vegetarische Gerichte, mit denen sie beweist, dass gesunde Mahlzeiten und feine Geschmackserlebnisse in keinerlei Widerspruch stehen.
Irene Mösenbacher hat Umweltsystemwissenschaften studiert und bringt Ernährung und globale Verantwortung in den richtigen Kontext. Sie ist für Marketing, Sekretariat und den Bildungsfaktor in den Kursen zuständig und bäckt seit vielen Jahren gerne Vollkornbrot und köstliche Mehlspeisen auf gesunder Basis.


Die Philosophie
Mit ihrer Kochschule Grünes Zebra vermitteln die beiden Genuss und Spaß an der Zubereitung von gesunden Speisen. Respektvoller Umgang mit Mensch und Natur ist ihnen ein Anliegen, weshalb sie auf biologische und saisonale Produkte aus der Region sowie Produkte aus dem Fairen Handel großen Wert legen.
Ob Anfänger oder fortgeschritten, die Kurse sind so gestaltet, dass jeder davon profitiert. Und die Gründe, einen Kochkurs zu besuchen sind vielfältig: erste Erfahrungen sammeln, neue Ideen für den Alltag finden, erfahren, wie man sich optimal organisiert oder gemeinsam etwas Schönes erleben,....

Als Vorgeschmack gibt es hier schon ein Rezept vom Grünen Zebra!


Zeit für Veränderung
Mit der erfolgreichen Weiterentwicklung der Kochschule ist auch das Zebra „erwachsen“ geworden und präsentiert sich ab dem Frühjahr im neuen modernen Look!

 

KURS-TIPPS IM APRIL UND MAI

1000 und eine Nacht – Marokko
Freitag, 27. April 2012, 17.00–21.30

Feine vegetarische Küche im Frühling
Freitag, 04. Mai 2012, 17.00–21.00

Großmutters Küche – klassisch und neu
Freitag, 11. Mai 2012, 17.00–21.00

Japanische Sommerküche mit Izumi Hasebe
Montag, 14. Mai 2012, 17.30–21.30

Liebe und Feuer - Kochkurs für Paare
Donnerstag, 31. Mai 2012, 17.30–21.30

jeweils: Schillerstraße 13, 8200 Gleisdorf
Anmeldung und weitere Infos: www.grueneszebra.at