Hendlbrüstchen im Butterpapier

Essen im Packerl! Das Rezept ist für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm, cholesterinarm und ballaststoffreich.

Sommer Rezepte 

Zutaten für 4 Portionen

4 Hendlbrüstchen mit Haut, ohne Knochen (à 120 g)
4 mittelgroße Steinpilze
200 g Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie und Zwiebeln)
Salz und Pfeffer
4 Bogen Butterpapier
à 30 x 30 cm
etwas Olivenöl
4 Bouquets garnis
4 kleine Butterstücke

Nährwert je Portion

Energie: 483 kcal
Eiweiß: 37,5 g
Kohlenhydrate: 3,7 g
Fett: 35,7 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 4,5 g
Cholesterin: 151 mg

Weinempfehlung: Weißburgunder

 

 Zubereitung ca. 25 Minunten

Hendlbrüstchen im Butterpapier

1. Bei den Hendlbrüstchen die Haut auf einer Längsseite vorsichtig lösen, sie muss aber auf einer Seite noch haften.

Hendlbrüstchen im Butterpapier

2. Die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden, diese dann auf den Hendlbrüstchen auffächern, die vorher gelöste Haut darüberschlagen und andrücken.

Hendlbrüstchen im Butterpapier

3. Das Wurzelgemüse schälen, putzen und in Würfel schneiden, Hendlbrüstchen und Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Hendlbrüstchen im Butterpapier

4. Das Butterpapier auf der Innenseite mit Olivenöl leicht einpinseln.

Hendlbrüstchen im Butterpapier

5. Auf jedem Stück Gemüse in der Größe der Brüstchen verteilen, Brüstchen darauflegen und mit je einem Bouquet garni sowie je einem Butterstück belegen.

Hendlbrüstchen im Butterpapier

6. Das Butterpapier zu einem Packet verschließen und auf den Rost legen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten braten. Aus dem Ofen nehmen und im Papier auf Tellern servieren, das Päckchen erst bei Tisch öffnen.

 

zurück