Johann Lafer erhält erstes Ennstaler Almmatura-Zeugnis

Auf Einladung der Urlaubsregion Schladming-Dachstein und Steiermark Tourismus begab sich Starkoch Johann Lafer auf die „Steirerkas-Roas“ und wurde Österreichs erster Alm-Maturant. 

Johann Lafer bestand seine Almmatura mit Bravour.Die Entdeckungsreise der besonderen Art führte Johann Lafer zu den Wurzeln des Ennstaler Steirerkäses. Weiters standen eine Sonderausstellung im Naturpark Schloss Großsölk und eine Jeep-Tour über mehrere Almen in der Steiermark auf dem Programm. Auf der Ritzingerhütte legte der Starkoch dann Österreichs erste "Ennstaler Almmatura" ab. Um die Reifeprüfung zu bestehen, musste der Gourmet-Experte Kühe melken, Butter rühren, Krapfen backen, Holz sägen, Wissen über Almpflanzen und Tiere beweisen und natürlich auch den berühmten Steirerkas herstellen. All diese Aufgaben bestand Lafer mit Bravour und erhielt das erste offizielle "Ennstaler Almmatura-Zeugnis".

Jeder der es dem Spitzenkoch gleichtun will, kann im Sommer im Rahmen der „Steirerkas-Roas“ mit Begleitung von fachkundigen Almführern Geschicklichkeit und Wissen auf der Alm unter Beweis stellen und seine persönliche Ennstaler Almmatura ablegen, buchbar für Gruppen von Juni bis Oktober, Preis pro Person: 25,00 Euro.

Weitere Infos: www.soelktaeler.at