Käse-Kaiser 2007

Im Rahmen der elften Käse-Kaiser-Gala wurden im Wiener Palais Ferstel die besten Käse Österreichs ausgezeichnet. Insgesamt zwölf goldene Trophäen wurden den glücklichen Gewinnern überreicht.

Gerhard Wlodkowski, Vorsitzender des Verwaltungsrates der AMA, Michael Heinzle, Mag. Jürgen Grabher, beide Privatkäserei Rupp, und Dr. Stephan Mikinovic, Gf. der AMA Marketing GesmbH Die begehrten Käse-Kaiser-Statuen wurden in folgendend Kategorien verliehen: Frischkäse, Schnittkäse mild-fein, Schnittkäse g´schmackig, Schnittkäse
würzig-kräftig, Weichkäse, Hartkäse, Schaf- und Ziegenkäse sowie Innovationen. 

Ebenfalls preisgekrönt wurde der beliebteste österreichische Käse in Deutschland
und die schönsten heimischen Käsevitrinen kleiner/großer LH bis 400 Quadratmeter,
Supermärkte bis 1.000 Quadratmeter und Verbrauchermärkte über 1.000
Quadratmeter.
Über eine besondere Ehrung durfte sich Peter Kreuzweger freuen, der Küchenchef des
Romantikresorts Bergergut in Afiesl, Oberösterreich: er wurde vom weltweit
einzigartigen und heuer neu gegründeten österreichischen Käsesommelierverein zum
Käsesommelier des Jahres gewählt.
Dazu Dr. Stephan Mikinovic, Geschäftsführer der Agrarmarkt Austria Marketing
GesmbH.: „Die diesjährige Veranstaltung stand ganz unter dem Motto ‚Käse-Kaiser NEU’. Wir haben nicht nur das Design, sondern auch die Kategorien und
Einreichungsmodalitäten einem Relaunch unterzogen, um den Käse-Kaiser näher an den Konsumenten zu rücken und den Stellenwert heimischer Käseprodukte noch mehr zu stärken.“

 

Weitere Infos: