Karamell

Die Herstellung braucht etwas Zeit, doch die köstlichen Karamell-Würfel können sowohl als Nascherei verzehrt, als auch zu Glasur für Torten, Kuchen und Schnitten weiterverarbeitet werden.

* genussvoll
* glutenfrei
 
Zutaten für ca. 1 kg
500 ml Obers
200 ml Milch
600 g Kristallzucker
3 EL Eiswasser
Nährwerte je 100 g
 
Energie: 317 kcal
Eiweiß: 1,4 g
Kohlenhydrate: 46,4 g
Fett: 13,9 g
Broteinheiten: 4 BE
Ballaststoffe: 0 g
Cholesterin: 42,1 g

 

Zubereitung (ca. 60 Min., Wartezeit ca. 2 Std.)

   
1. Obers, Milch und Kristallzucker in
eine weite Pfanne geben.
2. Aufkochen lassen, dabei ständig umrühren.
   
3. Die Masse muss 1 Stunde bei geringer Temperatur köcheln (nie aufhören zu rühren!), bis sie hellbraun und dicklich wird.
4. Kurz vor Schluss, wenn es sehr schwer wird, zu rühren, das Eiswasser beigeben.
   
5. Dann noch 2 Minuten weiterrühren.
6. Masse auf ein befettetes Blech streichen, halb erstarren lassen.
   
7. Erstarrte Masse auf dem Backblech in 2 cm große Würfel schneiden.
8. Karamell ca. 2 Stunden auskühlen lassen und danach die Würfel auseinanderbrechen.

 

  • Die Karamell-Würfel trocken in einer Dose aufbewahren.
  • Man kann sie als Bonbons genießen oder zum Glasieren von Torten und Schnitten verwenden. Zum Beispiel für unsere Pflaumenschnitten mit Karamell-Überzug.
  • Dafür die Würfel schmelzen und je nach Rezept weiterverarbeiten.

 

Video

Karamelisierte Kastanien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konfekt selber machen

Weihnachtsplätzchen Rezepte

Lebkuchen selber backen

Beliebte Weihnachtskekse

Adventsgebäck Rezepte

 

Kekse selber backen

Allerheiligenstriezl selber flechten

 

Weihnachtsmenü Vorschläge