Krönung der Steirischen Weinhoheiten

 

Im Rahmen der Eröffnungsfeier der Leibnitzer Weinwoche wurden die neuen Weinhoheiten gekrönt. Die neue Weinkönigin heißt Johanna II. Sie und ihre Hoheiten Elisabeth und Madeleine werden in den kommenden zwei Jahren bei unzähligen öffentlichen Auftritten die Werbetrommel für den Steirischen Wein rühren.

 

Die Krönung der Weinhoheiten bei der Eröffnung der Steirischen Weinwoche am 21. August 2015 in Leibnitz war ein großes Fest. 

 

Johanna II. (siehe Foto rechts Mitte) heißt mit bürgerlichem Namen Johanna Resch (18) und kommt aus Wildbach bei Deutschlandsberg. Sie stammt von einem Schilcher-Weinbaubetrieb und hat heuer die Matura am Borg Deutschlandsberg absolviert. Als Weinhoheit möchte sie den Menschen den Steirischen Wein näher bringen, neue Leute kennen lernen und das Steirische Weinland präsentieren. 

 

Elisabeth Kohl (19) (siehe Foto oben links) stammt vom Weingut Kohl in Großwilfersdorf. Sie hat die Weinbauschule Silberberg im Jahr 2014 und den Weinmanagement Lehrgang in Krems absolviert. 

Madeleine Legat (20) (siehe Foto oben rechts) stammt aus Spielfeld und ist durch ihre Naturverbundenheit zum Steirischen Wein gekommen. Sie hat heuer die Fachschule Silberberg absolviert und wird ab Herbst den Weinmanagement Lehrgang in Krems besuchen. 

Video: Die neuen steirischen Weinhoheiten