Kulinarischer Jakobsweg: Das Tiroler Paznaun bringt erneut Sterneküche ins Hochgebirge

Seit 10. Juli bringt der dritte Kulinarische Jakobsweg Sterneköche unter der Schirmherrschaft von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann ins Hochgebirge. Vier Starköche schwingen den Kochlöffel auf vier ausgewählten Alpenvereinshütten.

Gute Stimmung bei Küchenmeister Franz Schauer und Jahrhundertkoch Eckhart Witzigmann. Für wandernde Kulinarik-Fans gibt es während des Paznauner Bergsommers eine einzigartige Genuss-Kombination. Unter dem Motto „Kulinarischer Jakobsweg“ gehen nachhaltiger Tourismus, internationale Sterneköche, regionale Produkte und uriges Bergerlebnis eine einzigartige Verbindung ein. Die vier Starköche nehmen die Herausforderung gerne an, anspruchsvolle und – zum Teil neu interpretierte – Gerichte auf einer Almhütte darzubieten.

Auf der Jamtalhütte bei Galtür stellt Tim Mälzer den Gästen „Tim Mälzer’s Boeuf Bourguignon vom Paznauner Highlander mit Wildkräutersalsa“ vor, Marcello Leoni präsentiert auf der Heidelberger Hütte (Ischgl) „Tagliolini auf Steinpilzsalat mit Parmigiano Reggiano und Tomatenöl“, auf der Niederelbe Hütte bei Kappl serviert Niven Kunz den Gästen „Geschmorte Kalbsbäckchen mit tournierten Karotten und Zitronen- Kartoffelpüree“ und Alex  Unser Küchenmeister Franz Schauer schaute den Spitzenköchen in den Kochtopf. Clevers verwöhnt auf der Ascherhütte bei See die Genussliebhaber mit „Spanferkelbrat’l mit kandierter Zitrone, Tomaten, Kapern und Gemüse, in einer Sauce aus Starkenberger Bier und Bergkräutern“.

Auch nach der Rückkehr der Köche in deren Heimat bieten diese ausgewählten Alpenvereinshütten weiterhin das Gericht ihrer Starköche an. Somit besteht den ganzen Sommer lang die Möglichkeit den Kulinarischen Jakobsweg zu erwandern und zu erleben. Den krönenden Abschluss stellt das Hüttenfest auf der Heidelberger Hütte am 18. September 2011 dar, welches den Kulinarischen Jakobsweg stil- und vor allem genussvoll ausklingen lässt.

 
Weitere und andere Informationen finden Sie unter www.kulinarischerjakobsweg.paznaun-ischgl.com  oder  www.paznaun-ischgl.com