Landessieger Säfte, Moste und Edelbrände gekürt

Die Verkostung der besten steirischen Säfte, Moste und Edelbrände war wie jedes Jahr ein großes Ereignis für die Obstverarbeitungsbetriebe. Ab sofort sind die ausgezeichneten Betriebe an der Hoftafel „Ausgezeichneter steirischer Obstverarbeitungsbetrieb 2010“ und der Auszeichnungsmedaille zu erkennen.

 

Die Doppelsieger-Betriebe Anton, Martha und Markus Holzer sowie Anton, Theresia und Michael Haspl 178 Betriebe reichten heuer 806 Säfte, Moste und Edelbrände zur Prämierung ein. Wie gewohnt  erfolgte die Ermittlung der Sortensieger durch eine Fach-Jury. Aus den insgesamt 33 Sortensiegern kürte eine hochkarätige Promi-Jury mit Mostkönigin Anna Fattinger und den Meisterköchen Willi Haider und Johann Windisch die 12 Landessieger.

Die geschulte Experten Jury bewertete die eingereichten Proben nach einem 20-Punkte-Schema, wobei jeweils fünf Punkte für Geruch/Sauberkeit, Frucht/Typizität, Geschmack/Sauberkeit und Harmonie vergeben werden konnten. Zuerst erfolgten Einzelverkostungen der Produkte am Tisch, dann wurde ein Gruppenurteil gebildet. Alle Produkte, die 19 oder 20 Punkte erreichten, kamen ins Finale, wo die besten drei Produkte in einer direkten Verkostung nach dem Knock-out-Verfahren ermittelt wurden. Heuer gab es mit Anton und Theresia Haspl (für den „Apfelmost Cuvée“ bzw. den „ Apfelschaumwein“) sowie Anton Holzer („Hirschbirnenmost“ und „Eisapfelmost Prinzessin süß) sogar zwei Doppelsieger.

 

Mehr Informationen: www.lk-stmk.at