Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

Eine genussvolle Süßspeise.

 

Zutaten für 1 Blech mit Rand (30 x 45 cm, ca. 30 Stück)

Teig
300 g Roggenmehl
180 g Braunzucker
20 g Lebkuchengewürz
10 g Backpulver
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)
2 EL Honig
2 Eier
Butter und griffiges Mehl für das Backblech
 
Fülle
250 g Ribiselmarmelade
50 g Aranzini
50 g Zitronat
50 g Walnüsse, grob
gehackt
50 g Rosinen
 
Weincreme
150 g Eidotter
250 ml Weißwein
160 g Kristallzucker
50 g Zitronensaft
30 g Gelatinepulver
500 ml Obers, steif geschlagen
 
Schaummasse
150 g Eiklar
25 g Kristallzucker
60 ml Wasser
225 g Kristallzucker
 
Nährwert pro Stück
Energie: 265 kcal
Eiweiß: 4,2 g
Kohlenhydrate: 38,6 g
Fett: 9,5 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 96,6 mg

 

 Zubereitung (90 Min.)

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

1. Alle Zutaten für den Teig verkneten und anschließend 1/2 Stunde rasten lassen, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das vorbereitete Backblech legen.

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

2. Für die Fülle alle Zutaten vermischen und gleichmäßig auf den Teig aufstreichen, im vorgeheizten Backofen bei 150 °C ca. 25 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

 

3. Für die Weincreme alle Zutaten – außer Obers – im heißen Wasserbad aufschlagen und danach im Eiswasser kalt schlagen, wenn die Masse zu stocken beginnt, das steif geschlagene Obers unterheben.

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten  

 4. Weincreme auf der Fruchtschicht des Lebkuchens verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

 5. Für die Schaummasse das Eiklar mit der kleineren Kristallzuckermenge zu Schnee schlagen.

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

6. Die zweite Kristallzuckermengemit dem Wasser zu Sirup kochen, langsam in den Eischnee einrühren und kalt schlagen.

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

7. Einen Teil der Schaummasse über die Weincreme verstreichen, die restliche Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Streifen dicht nebeneinander diagonal aufspritzen.

Lebkuchen-Weincreme-Schnitten

8. Mit der Lötlampe abflämmen und anschließend portionieren.

Tipp: Wer keine Lötlampe hat, kann den Kuchen auch im 250 °C Oberhitze vorgeheizten Backofen für ganz kurze Zeit bräunen lassen. Achtung: Backofentür leicht geöffnet lassen und ständig beobachten!

 

 

Konfekt selber machen

Weihnachtsplätzchen Rezepte

Lebkuchen selber backen

Beliebte Weihnachtskekse

Adventsgebäck Rezepte

Kekse selber backen

Allerheiligenstriezl selber flechten

 

Weihnachtsmenü Vorschläge