Leibnitz für fünf Tage Weinhauptstadt

Ein Weinfest auf höchstem Niveau steht von 22. bis 26. August in Leibnitz bevor. Dann zeigt sich das Zentrum der Region „Die besten Lagen. Südsteiermark.“ wie jedes Jahr um diese Zeit von seiner besten Seite.

An den rund 30 Weinständen beteiligen sich Markenvereinigungen wie die Steirische Hoheit, der Klöcher Traminer und der Weststeirische Schilcher. Das Geschehen rund um den Marenzipark hält für jeden Geschmack das Passende bereit und macht Leibnitz für fünf Tage zur österreichischen Weinhauptstadt. Am Sonntag, 24. August, lockt Leibnitz zudem Tausende Gäste mit dem Hobbykünstlermarkt.

Kulinarische und musikalische Kunst
Die Auswahl der Gäste unter den rund 50 steirischen Weinbauern verleiht dieser Genuss-Veranstaltung einen exklusiven Touch: Nach der Eröffnung durch die „Steirischen Weinhoheiten“ am Freitag, 22. August, präsentiert etwa der bekannte Koch Willi Haider seine Kochkünste vor Publikum. Weitere Höhepunkte sind Konzerte der „Gamlitzer“ und der „Klöcher Traminer Blos“ am Samstag, ehe am Montag, 25. August, die „X-Strings“ und am Dienstag, 26. August, die „art of BRASS & more“ mit Rock bzw. Akrobatik auftrumpfen. „Hauptdarsteller ist und bleibt aber der Wein“, erklärt Tourismus-Vorsitzender Komm.-Rat Otto Gogl.
ÖBB-Aktion zum kleinen Jubiläum

100 Hobbykünstler bevölkern Marenzipark
Am Sonntag d. 24. August 2008 werden Tausende Gäste zum Leibnitzer Hobbykünstlermarkt am Marenzipark erwartet. Bis dato haben bereits rund 100 Hobbykünstler aus den verschiedensten Sparten – darunter Seidenmalerei, Keramik, Schnitzerei, Mosaiktechnik etc. – ihr Mitwirken zugesagt. Beim Kinderflohmarkt mit Spielzeugtausch und -verkauf sowie beim Stelzengehen und Kinderschminken kommen auch die jüngsten Gäste auf ihre Kosten.

Weitere Info: www.leibnitz.info