Markt der Erde feiert 1. Geburtstag!

Bereits seit einem Jahr gibt es nun den Markt der Erde in Parndorf und wie es sich für ein Geburtstagsfest gehört, hat sich das Marktkomitee ein ganz besonderes Programm ausgedacht.

 Aus einer Idee beim  Slow Food Burgenland Stammtisch entstanden, ist der  Markt der Erde  in Parndorf heute der  1. Markt Österreichs, der in das internationale Earth Market-Netzwerk von Slow Food aufgenommen wurde. Das Netzwerk bietet lokalen, kleinbäuerlichen ProduzentInnen die Chance, ihre besonders hochwertigen und - im Sinne der Slow Food Philosophie - traditionell handwerklich hergestellten Lebensmittel direkt an die EndverbraucherInnen zu verkaufen.
Unter dem Motto „Verkosten – miteinander Reden – Einkaufen“ findet der Markt der Erde seither an jedem ersten Samstag im Monat und von April bis September zusätzlich jeden 3. Samstag im Monat statt und hat sich mittlerweile zu einem Ort der Begegnung und des Austausches zwischen KonsumentInnen aus nah und fern und regionalen ProduzentInnen entwickelt.
Und jetzt wird gemeinsam gebührend gefeiert!

Programm:
SCHAUKÜCHE Alles in Allem eine ÜBERRASCHUNG!
WEINBAR Weingut Bernthaler + Bernthaler aus Gols
KINDERPROGRAMM Ziegen streicheln und füttern
MUSIK Ständchen der TAMBURIZZA aus Parndorf
SPECIAL Gemeinsames Gestalten und Verspeisen einer einzigartigen, essbaren Slow Food –GEBURTSTAGSSCHNECKE aus burgenländischen Mehlspeisen!

Wann? 20. August 2011, 9.00–14.00 Uhr
Wo? Markt der Erde, Schulgasse, 7111 Parndorf, im und vor dem Stadel

weitere Infos: www.marktdererde.at