Marmor-Topfenkuchen

Eine süße Versuchung!

 Zutaten für 12 Stück

225 g knusprige Getreideflocken
50 g Butter
25 g Zartbitterschokolade
50 g geröstete Haselnüsse, grob gehackt
 
1 Tortenring, 20 cm Ø
 
Fülle
2 Blatt Gelatine
350 g Topfen (20 % F. i. T.)
100 g Kristallzucker
200 g Naturjoghurt
300 g Obers
 
175 g dunkle Schokolade, geschmolzen
175 g weiße Schokolade, geschmolzen
  
Nährwert je Stück
Energie: 425 kcal
Eiweiß: 9,65 g
Kohlenhydrate: 42,4 g
Fett: 24,0 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Ballaststoffe: 2,66 g
Cholesterin: 38,2 mg

Weinempfehlung: Traminer-Ausbruch

 

Zubereitung (45 Min., Wartezeit 3 Std.)

 Marmor-Topfenkuchen

 1. Die Getreideflocken in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einem Plattiereisen zerdrücken.

 Marmor-Topfenkuchen

 2. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen, Getreideflocken und Nüsse zugeben, gut vermischen. Den Tortenring mit der Masse auskleiden und diese festdrücken.

 Marmor-Topfenkuchen

 3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Topfen und Zucker glatt rühren, dann das Joghurt zugeben. Das Obers steif schlagen und unter die Masse heben. Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Unter die Topfenmasse ziehen.

 Marmor-Topfenkuchen

 4. Die Masse halbieren, zu jeder Hälfte eine Schokoladensorte zugeben und verrühren.

 Marmor-Topfenkuchen

 5. Beide Topfenmassen abwechselnd in den Tortenring füllen und glatt streichen...

 Marmor-Topfenkuchen

 6. ...oder mit einem Kochlöffelstiel Muster ziehen

 Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

 

 

 zurück