Mit asiatischen Feinschmeckerprodukten in ein köstliches neues Jahr

Passend zum chinesischen Neujahrsfest präsentiert Shan’shi, Österreichs größter Asia-Food Anbieter, Köstlichkeiten, die einen authentischen Asien-Genuss daheim ganz einfach ermöglichen.

 „Selbst kochen und daheim essen wird in Österreich wieder beliebter. Die asiatische, insbesondere die chinesische, Küche liegt dabei voll im Trend. Wichtig sind hochwertige Zutaten und eine einfache Zubereitung“, so Shan’shi Marketing Managerin Mag. (FH) Corinna Pfitzer, MSc. Wie einfach die Zubereitung authentisch asiatischer Köstlichkeiten sein kann, zeigte Spitzenkoch Erich Bauer im „art-cooking“ Kochstudio in Wien. Anlässlich des chinesischen Neujahrsfestes wurden acht verschiedene chinesische Gerichte zubereitet, darunter traditionelle chinesische Neujahrsspeisen, die Wohlstand symbolisieren.

Die vielfältige Küche Asiens ist für intensive Gewürze und exotische Aromen bekannt. Shan’shi bietet Gemüse, Sojasaucen, Würzsaucen und –pasten, Nudeln, Reis und Pilze bis zu Suppen, Fertigsaucen und Fertiggerichten. Und ständig wird an der Entwicklung neuer Produkte und der Verbesserung und Weiterentwicklung bestehender Produkte gearbeitet mit dem Ziel, die asiatische Koch-Tradition aufzunehmen und an den Geschmack heimischer KonsumentInnen anzupassen, ohne die authentischen Komponenten zu verlieren. Für einen besonders einfachen Kochspaß zu Hause sorgt das Shan’shi Kochbuch mit 30 Rezepten aus China, Indien, Japan, Indonesien und Thailand sowie Anregungen und Tipps.

 

Weitere Informationen: www.shan-shi.com