Neue AMA-Steinobst-Broschüre erschienen

Der September bietet im Jahreskreis die größte Vielfalt der Steinfrüchte. Die neue, kostenlose Steinobst-Broschüre der AMA Marketing beinhaltet Hintergrundinfos, praktische Tipps zur Lagerung und Verarbeitung und wieder verführerische Rezepte.

Charakteristisch für Steinfrüchte ist die steinartige Innenschicht, die den eigentlichen Samenkern umschließt. Das heißt: der Kern befindet sich im Stein. Die Früchte sind innen hart und außen zart. Essbar ist die den Stein umhüllende Mittelschicht des Fruchtknotens und die Fruchtschale. Zu den bekanntesten Steinobst-Sorten zählen bei uns Pflaumen, Zwetschken, Ringlotten, Mirabellen, Marillen, Pfirsiche, Nektarinen, Kirschen und Weichseln. Steinobst zählt neben Gemüse und Beerenobst zu den wichtigsten Lieferanten von Vitaminen und Mineralstoffen.

5 x am Tag
 „Bei der vielfältigen Auswahl an schmackhaften Steinobstsorten fällt es sicher nicht schwer, die Zauberformel `Obst und Gemüse 5x am Tag` umzusetzen“, lädt Mag. Karin SILBERBAUER, AMA-Managerin für Obst&Gemüse, dazu ein, gerade jetzt zur Hochsaison von Zwetschke & Co ordentlich zuzulangen.

Die Steinobst-Broschüre ist in einer Auflage von 20.000 Stück erschienen und ab sofort gratis im AMA-Webshop unter www.ama-marketing.at erhältlich. Begleitend dazu wurde auch in einer Auflage von 1.000 Stück ein Steinobst-Poster produziert.

 

Weitere Infos: