Neue AUGARTEN WIEN Homepage

Mit dem neuen, zeitgemäßen Design präsentiert sich die Wiener Porzellanmanufaktur AUGARTEN einem internationalen, jungen und designaffinen Publikum.

Im Vordergrund der Neupositionierung steht das Bewusstsein der Verbindung von Tradition und Innovation. Eine „internationale Visitenkarte“ wünschte sich Dr. Fritz Panzer, der Geschäftsführer der Porzellanmanufaktur. Deshalb wurde in Zusammenarbeit mit zwei innovativen Wiener Agenturen eine Brücke zwischen Tradition und Moderne geschlagen. Junge Künstlerinnen und Künstler, deren Entwürfe in den vergangenen Jahren bei Augarten realisiert wurden, werden ebenso vorgestellt, wie die klassischen Formen und Dekore, des 18. und 19. Jahrhunderts. Die neue Homepage – auf Deutsch, Englisch und Japanisch – richtet sich an ein internationales Publikum, das an Kunsthandwerk von höchster Qualität interessiert ist.

Die Eingangsbilder der Startseite spiegeln einen Mix aus klassischer Eleganz und Moderne wieder und nehmen die Besucher mit in die Porzellan-Welt von Augarten. Neben der klaren Navigationsstruktur und der breiten Produktübersicht findet sich auf der neuen Homepage auch ein wöchentlicher Blog, der nicht nur Neuigkeiten postet sondern auch aus dem reichen Wissensschatz der Tischkultur und der Etikette bei Tisch plaudert sowie Tipps zum Tischdecken gibt.

 

Die Geschichte der Porzellanmanufaktur Augarten sowie Informationen über das 2011 gegründete Museum sind nach dem Relaunch ebenso nachzulesen wie Informationen über tägliche Führungen durch den Echtbetrieb, über diverse Malseminare und Kurse zur Figurenherstellung sowie das angeschlossene Café Restaurant.

Alles neu auf www.augarten.at , reinschauen und sich selbst überzeugen!

Der neue Internetauftritt wurde von HALLE 34 entwickelt und gestaltet. Die technische Umsetzung und Programmierung lieferte DATENWERK.