Neue Ideen mit Sojasauce

Viele asiatische Gerichte sowie Sushi, Maki & Co wären unvorstellbar ohne Soja-Sauce. Dass man mit der aromatischen Würzsauce, die es in vielen Abwandlungen gibt, auch jede Menge andere interessante Gerichte zaubern kann, zeigt Katrin Masur in ihrem Buch „Die andere Art zu würzen“.

Es muss nicht immer asiatisch sein - 54 neue Ideen mit Sojasauce.Im ersten Teil des Buches erfährt man alles Wissenswerte über die Sojasauce. So lernt man unter anderem, dass es eine japanische, eine chinesische und eine chemisch hergestellte Sojasauce gibt, die sich grundlegend voneinander unterscheiden, wozu man Soja-Sauce verwenden kann, was die einzelnen Zutaten sind und wie Soja-Sauce hergestellt wird. Anschließend darf man bestens informiert den Rezeptteil durchblättern und sich entscheiden ob man mit der Spanischen Paprika-Tomatensuppe, dem Orangen-Karottensalat mit Krokant, dem Lammfilet in Honigsauce, dem vegetarischen Linsencurry oder einem anderen der 54 köstlichen Rezepte loslegt. Die Verwendung von Soja-Sauce beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die asiatische Küche – die herzhafte Würzsauce erfreut sich heute weit über die Grenzen Asiens hinaus großer Beliebtheit und verleiht Gerichten aus aller Welt ihr unvergleichliches Aroma. Probieren Sie’s aus! Mehr Infos: www.kikkoman.at