Neue Weinhoheiten für die Steiermark

Sigrid I. heißt die neue Weinkönigin. Sie und Ihre Prinzessinnen Tamara und Claudia wurden von einer elfköpfigen Jury, bestehend aus Tourismus- und Weinexperten als neue Weinhoheiten für die kommenden zwei Jahre gewählt.

Die neuen Weinhoheiten: Prinzessin Tamara Kögl (Ratsch/Weinstraße), Weinkönigin Sigrid Platzer (Tieschen) und  Prinzessin Claudia Fischer (St. Anna/Aigen) Weinkönigin
Sigrid I. heißt mit bürgerlichem Namen Sigrid Platzer und kommt aus Patzen bei Tieschen. Sigrid (22) stammt von einem Weinbaubetrieb, den sie mittlerweile hauptverantwortlich führt. Sie hat nach der Fachschule Silberberg die Höhere Bundeslehranstalt für Obst- und Weinbau in Klosterneuburg 2005 mit Matura absolviert.

Prinzessinnen
Prinzessin Tamara Kögl (23) stammt von einem Weinbaubetrieb aus Ratsch/Weinstraße und hat 2004 die Höhere Bundeslehranstalt für Fremdsprachen und Wirtschaft in Graz absolviert. Zusätzlich besucht sie das College für Wein- und Kellerwirtschaft in Silberberg.
Prinzessin Claudia Fischer (20) kommt aus Plesch bei St. Anna/Aigen. Die gelernte Bankkauffrau kommt ebenfalls von einem Weinbaubetrieb und arbeitet derzeit in der gesamtsteirischen Vinothek in St. Anna/Aigen mit.

Die neuen steirischen Weinhoheiten werden in den nächsten zwei Jahren Botschafterinnen für den steirischen Wein und das Weinland Steiermark sein. Sie werden bei unzähligen öffentlichen Auftritten die Werbetrommel für den steirischen Wein rühren. Die Krönung der Weinhoheiten findet bei der Eröffnung der Leibnitzer Weinwoche am 24. August 2007 ab 18.30 Uhr in Leibnitz statt.

Weitere Info:

www.steirischerwein.at

Steirischer Wein Rezepte

Kochen mit Wein