Osttiroler Schlipfkrapfen

Die Osttiroler Schlipfkrapfen sind den Kärntner Nudeln sehr ähnlich. Die Kärntner Nudeln unterscheiden sich hauptsächlich durch die gemischte Fülle (Bröseltopfen-Erdäpfel) und die typischen Kräuter Minze und Kerbel von ihrer nachbarlichen Variante. Der regionale und vegetarische Genuss ist für Diabetiker geeignet!

 
SchlipfkrapfenZutaten für 8 Portionen
Nudelteig
500 g glattes Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
(ca. 20 °C)
1 Prise Salz
1 Eidotter

 

Füllung
500 g mehlige Erdäpfel
1 kleine Zwiebel
Knoblauch
wenig Butter zum Anbraten
Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
zerlassene Butter zum Beträufeln
   

 

Nährwert je Portion
Energie: 451 kcal
Eiweiß: 8,1 g
Kohlenhydrate: 53,9 g
Fett: 22,3 g
Broteinheiten: 4,5 BE
Ballaststoffe: 4,2 g
Cholesterin: 90,8 mg

Weinempfehlung: Welschriesling

 

 

Zubereitung (40 Min., Wartezeit 30 Min.)

- Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten, diesen ca. 30 Min. rasten lassen.

- Für die Fülle Erdäpfel schälen, kochen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken, Zwiebel und Knoblauch in sehr kleine Würfel schneiden und in Butter leicht anschwitzen.  Die gepressten Erdäpfel mit den angeschwitzten Zwiebeln und dem Knoblauch sowie Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Muskatnuss gut vermischen. Die Fülle kalt stellen.

- Teig ca. 3–4 mm dick ausrollen, ca. 6 cm große Scheiben ausstechen. Dann die Kreise mit je einer Kugel von der Fülle belegen, zu Halbmonden zusammenklappen und krendeln (siehe Anleitungsfotos 1–9). In Salzwasser kochen und mit zerlassener Butter auftischen.

 

Schlipfkrapfen

Teig dünn auswalken.

Schlipfkrapfen

Kreise ausstechen.

Schlipfkrapfen

Die Kreise mit kleinen Kugeln der Füllung belegen.

Schlipfkrapfen

Die Kreise zu Halbmonden zusammenklappen (Füllung etwas flach drücken).

Schlipfkrapfen

Den Rand mit Zeigefinger und Daumen zusammendrücken und krendeln; dazu zieht man den …

Schlipfkrapfen

… Rand nach außen, anschließend mit dem Daumen wieder schräg einklappen.

Schlipfkrapfen

So entsteht ein dekoratives Muster.

Schlipfkrapfen

Wenn alle Schlipfkrapfen vorbereitet sind, in kochendes Salzwasser geben und so lange …

Schlipfkrapfen

...  köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen, aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

 

 

zurück