Ottakringer Bier erhält AMA-Gütesiegel

Als erste Brauerei überhaupt erhält die Ottakringer Brauerei AG das AMA-Gütesiegel. Alle Biersorten der Brauerei werden ab sofort mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet. Gütesiegel-Biere erreichen die Qualitätsklasse 1 für Biere und werden in regelmäßigen Abständen strengen Kontrollen unterzogen.

Höchste Qualitätskriterien für AMA-Gütesiegel-Biere
Sigi Menz & Christiane Wenckheim (Brauerei Ottakringer) mit Dr. Stephan Mikinovic (AMA Marketing) - Für AMA-Gütesiegel-Biere dürfen ausschließlich Gersten-, Weizen- oder Roggenmalz oder Mischungen dieser Malzarten eingesetzt werden. Die Gerste, der Weizen bzw. Roggen für das Malz werden ausschließlich herkunftsgesichert bezogen. Malz ist neben Wasser der Hauptbestandteil von Bier.
- Chemische Konservierung des Bieres sowie der Einsatz schaumstabilisierender Mittel ist nicht zulässig.
- Von den 3 Qualitätsklassen für Biere muss beim AMA-Gütesiegel-Bier immer die 1. Qualitätsklasse erreicht werden. Dabei werden die Kriterien Geruch, Reinheit des Geschmacks, Vollmundigkeit, Frischeeindruck und Qualität der Bittere beurteilt.
- Jährlich erfolgt eine Vor-Ort-Kontrolle des Betriebes und in jedem Quartal werden Produktanalysen der Gütesiegel-Biere durchgeführt.

Diese Kriterien werden von Biersensorik - Experten nach einem genau festgelegten Anforderungsprofil vergeben. Gütesiegel-Biere müssen mindestens 22 der maximal möglichen 25 Punkte erreichen.

Alle Biere erfüllen Voraussetzung zur Teilnahme
Die Brauerei musste sich einer strengen Vor-Ort-Erst-Kontrolle zur Überprüfung der AMA-Gütesiegelkriterien für Bier unterziehen. Alle mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichneten Biere wurden darüber hinaus einer Produktanalyse durch das Österreichische Getränke Institut unterzogen. Dabei mussten alle Biere die geforderten Kriterien der AMA-Gütesiegelrichtlinie für Verarbeitungsprodukte erreichen. Mit der Unterzeichnung des Lizenzvertrages zwischen der Ottakringer Brauerei und der AMA Marketing ist der Startschuss für die Teilnahme am AMA-Gütesiegelprogramm gefallen, an dem alle Biersorten der Ottakringer teilnehmen werden.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die Ottakringer Brauerei als erste Bierbrauerei überhaupt die hohen Anforderungen zur Erlangung des AMA-Gütesiegels geschafft hat. Damit wird auch für den wichtigsten Umsatzbringer im Lebensmittelhandel - dem Bier - eine neue Dimension eröffnet. Mit der Erreichung des AMA-Gütesiegels ist dem bekannten Unternehmen Ottakringer tatsächlich ein rot-weiß-roter Coup gelungen“, freut sich DR. STEPHAN MIKINOVIC, GF der AMA Marketing über den Gütesiegel-Neuzugang.


Kochen und Backen mit Bier