Purismus auf kulinarische Art – BIO-Genuss im dió

Der neue Buschenschank dió mit Ab-Hof-Verkauf von regionalen Lebensmitteln in Mörbisch lädt zum  Einkaufen und Genießen mit Nachhaltigkeit ein. Regional – authentisch – fair.


Das Burgenland ist bekannt für Seit 15. Juli 2010 bietet Klaus Sommer in der regionalen Weinkantine und Greißlerei dió in Mörbisch am See ausschließlich hochwertige landeswirtschaftliche Produkte aus dem Burgenland an, die im Umkreis von ca. 1000 Kilometern hergestellt werden. Die Positionierung als Dorfgreißlerei ist die Antwort auf die zunehmende Marktbeherrschung des ländlichen Raumes durch Diskonter und Supermärkte, die maßgeblich zum Aussterben der landwirtschaftlichen Strukturen beiträgt. Im dió bestimmen die vier Jahreszeiten das Angebot. Das umfangreiche regionale Lebensmittelsortiment umfasst unter anderem die hauseigenen Weiß- und Rotweine von casa.peiso, Bio-Schaf- und Ziegenkäse, Marmeladen, Chutneys, besondere Gewürze, spezielle Bio-Dinkelmehle, Bio-Tofu und Sojaprodukte, spezielle Essige und Öle, Graurind- und Mangaliza-Wurstprodukte und Bio-Dinkelbier.  Zudem gibt es – vom Walnussöl über Nuss-Schmalz bis zu schwarzen Nüssen, Nusspesto und Nussbrot vom örtlichen Bäcker – alles von der Walnuss. Diese gibt dem Betrieb auch seinen Namen. „Dió“, das ungarische Wort für „Nuss“ weist auf einen der bedeutendsten Nutzbäume im pannonischen Raum und auf die damit in Zusammenhang stehende Angebotspalette sowie auf die kulinarische Beziehung zum Nachbarland Ungarn hin.
Wechselnde Kunstausstellungen, hochwertige Magazine und Tageszeitungen, Bio-Fair-Trade-Kaffee und ein wohl klimatisierter Innenraum sowie free-WLAN-Internet-Anschluss machen das dió darüber hinaus zu einem attraktiven Treffpunkt für Kulinariker, Querdenker, Lebensgenießer, Pannonier und Regionalisten mit Leib und Seele!  Ab Herbst werden auch regelmäßig Slow-Food-Stammtische des Nordburgenlandes im dió abgehalten.


Weitere Infos: www.casapeiso.at