Ribisel-Eistorte

Ein genussvolles Rezept! 

Zutaten für 1 Torte (24 cm Durchmesser, ca. 12 Stück)

 

Eis selber machen

Sommer Rezepte

Ribisel Rezepte

Beeren Rezepte 


Boden
3 Eier
50 g Kristallzucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
2 EL Maizena
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Eis
400 g Ribiseln
5 Eidotter
4 cl Orangenlikör
125 g Staubzucker
400 ml Obers
Garnitur-Creme
200 g Ribiseln
250 ml Obers
1 P. Sahnesteif
2 EL Staubzucker
weiße Schokoladespäne
Ribiseln
Minzeblätter
.
Nährwert pro Stück
Energie: 285 kcal
Eiweiß: 4,6 g
Kohlenhydrate: 24,1 g
Fett: 18,1 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 4,7 g
Cholesterin: 161 mg
.
Zubereitung (90 Min., Wartezeit 12 Std.)
- Für den Tortenboden Eidotter mit Kristallzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren, Eiklar zu steifem Schnee schlagen.
- Mehl, Maizena, Kakao- und Backpulver vermischen und in die Eidottermasse sieben.
- Den Eischnee zugeben und vorsichtig unterheben.
- Den Boden eines Tortenringes mit Backpapier einschlagen, auf ein Backblech geben und die Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft 25 Minuten backen, danach vollständig auskühlen lassen, Papier vom Boden entfernen.

 

Schritt 1: Tortenboden aus dem Ring schneiden und einmal waagrecht durchschneiden.

 

Schritt 2: Einen Tortenring mit Frischhaltefolie auslegen und auf eine glatte Unterlage stellen, einen Biskuitboden hineinlegen.

 

Schritt 3: Für das Eis die Ribiseln abrebeln, waschen, gut abtropfen lassen und die Hälfte pürieren.

 

Schritt 4: Eidotter, Likör und Staubzucker in einem Schneekessel über heißem Wasserbad cremig aufschlagen, danach die Dottermasse kalt schlagen.

 

Schritt 5: Das Ribiselpüree untermischen, Obers steif schlagen und mit den restlichen Ribiseln unter die Dottermasse heben.

 

Schritt 6: Die Masse auf den Biskuitboden in der Form streichen (bis knapp unter den Rand des Tortenrings).

 

Schritt 7: Die Fülle mit dem zweiten Boden zudecken, die Torte am besten über Nacht tiefkühlen.

 

Schritt 8: Für die Garnitur- Creme Ribiseln putzen, die Hälfte im Ganzen lassen, den Rest pürieren, Obers mit Sahnesteif und Staubzucker steif schlagen, Ribiselmark unterziehen, eine Hälfte der Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

 

Schritt 9: Torte 10 Minuten vor dem Servieren leicht antauen lassen, Ring abnehmen, Folie entfernen, Torte mit Crème einstreichen, Rosetten daraufspritzen, mit Schokoladespänen, Ribiseln und Minzeblättern garnieren und portionieren.

 

 

 zurück