Sieger des österreichischen Lehrlingswettbewerbes gekürt

Gestern Abend luden 48 Top-Lehrlinge der Spitzenhotellerie Wien, Niederösterreich und Burgenland zur 1. großen Amuse Bouche Lehrlingsfeier ins Wiener Rathaus. Im Rahmen des Events fand die große Siegerehrung vom 1. Wettkampf der Top-Lehrlinge, Amuse Bouche, statt.

Die 48 Top-Lehrlinge von Amuse Bouche auf der Feststiege des Wiener Rathauses.Alle 48 teilnehmenden Lehrlinge wurden für ihre herausragenden Leistungen von der internationalen Koch-Elite wie Eckart Witzigmann, Anton und Philip Mosimann, Helmut Österreicher, Joachim Gradwohl, Stefan Hierzer, Ewald Plachutta sen., Christian Domschitz, Reinhard Gerer oder Werner Matt geehrt und feierten mit ihren Eltern und Arbeitgebern.

Die Sieger
Platz 1: Dominik Hayduck (Küche) und Marco Francelin (Service), Relais & Châteaux Hanner (Mayerling, NÖ) - Dem Siegerteam wurde ein Gutschein für den 1. Preis - eine Woche „Schnupperarbeiten“ bei einem Event der Britischen Königsfamilie in London von Anton Mosimann, dem Exklusiv-Caterer der Royal Family, persönlich übergeben.

Platz 2: Christoph Mandl (Küche) und Nicole Lempert (Service), Gartenhotel Altmannsdorf Wien – Ihr Gewinn: Eine Woche „Schnupperarbeiten“ im Luxushotel Adlon Kempinski in Berlin

Platz 3: Philipp Kullmann (Küche) und Nicole Suchomel (Service), Hotel Imperial – Ihr Gewinn: Eine Woche „Schnupperarbeiten“ im Schloss Velden, a Capella HotelPiroska Payer (Gesamtkoordination Amuse Bouche), Star-Koch Anton Mosimann (Exclusiv-Caterer der Britischen Königsfamilie), Mark Lewis (F&B Manager Club Vienna) überreichten den handgefertigten Siegerpokal mit 24 Karat Gold verziert von PayerPorzellan an Heinz Hanner und seine Lehrlinge Marco Francelin und Dominik Hayduck (v. li.).

Riccardo Giacometti, (Direktor Hotel Imperial und Hotel Bristol), Organisationsleitung Amuse Bouche:
„Amuse Bouche, eine unabhängige Initiative von Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie, hat es sich zum Ziel gesetzt, die bestehenden Arbeits- und Karrierechancen im Tourismus aufzuzeigen. Als 1. Highlight einer Reihe von geplanten Maßnahmen veranstalteten wir Anfang März erstmals den „Wettkampf der Top-Lehrlinge“. Die 48 teilnehmenden Lehrlinge aus den Bereichen Küche & Service traten im Team an und kämpften im Namen und Auftrag der Arbeitgeber. Team Hotel Imperial – Team Hotel Bristol – Team Hilton Vienna – Team Hotel Sacher – Team Hotel Marriott…. Spannende Tage folgten dem erfolgreichen Wettkampf – die Sieger wurden bis zur großen Lehrlingsfeier geheim gehalten!“

Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin von Amuse Bouche:
„Der sensationelle Erfolg vom Wettkampf der Top-Lehrlinge und der Lehrlingsfeier war nur durch die außergewöhnliche Zusammenarbeit mit den hochkarätigen Experten der Top-Gastronomie und Spitzenhotellerie zu erreichen! Als Veranstalter sind wir sehr stolz auf das rundum positive Feedback aus der Branche. Mit steigender Bekanntheit soll der Wettkampf österreichweit ausgetragen werden.“

Mehr Infos finden Sie auf www.amuse-bouche.at