Steirerkraft klärt auf

Die Steirerkraft Naturprodukte GmbH will mit einer neuen Kampagne Kunden aufklären und sensibler für steirisches Kürbiskernöl machen.

„Das einzige Kommunikationsmittel, das wir verwenden, sind Flaschenhänger auf den
Kürbiskernöl-Flaschen“, erklärt Marketingleiter der Steirerkraft Wolfgang Gladysz. „Wir
haben dazu verschiedene Flaschenhänger gestaltet, die jeweils zu unterschiedlichen
Themen Informationen enthalten.“

So sehen die Flaschenhänger aus:

Qualität: Was macht die Qualität?
Farbe, Geschmack und Geruch! Gutes Kürbiskernöl muss satt dunkelgrün und im Gegenlicht auf einem weißen Teller kastanienbraun schimmern. Es darf auf keinen Fall nur braun sein. Der einzigartige Nussgeschmack sowie der reine Geruch nach aromatischem Kürbiskern verraten ebenso hohe Qualität. Die Konsistenz des Öls kann sich je nach Temperatur verändern, sollte aber generell zähflüssig sein. Steirerkraft-Kürbiskernöl wird laufend strengen Qualitäts-kontrollen unterworfen und nach gesetzlichen Rahmen-bedingungen analysiert. Die Konsistenz des Öls kann sich je nach Temperatur verändern, sollte aber generell zähflüssig sein. Steirerkraft-Kürbiskernöl wird laufend strengen Qualitäts-kontrollen unterworfen und nach gesetzlichen Rahmen-bedingungen analysiert.

Die Flaschenhänger widmen sich unterschiedlichen Themen: Gesundheit, Herkunft,
Nachhaltigkeit, Produktion, Qualität und Tipps zur Verwendung und Lagerung. Mit
der Aufklärungskampagne wird zum Beispiel dargelegt, warum Kürbiskernöl echt
steirisch sein muss, was Kürbiskernöl so gesund macht und wie man mit Kürbiskernöl
am besten kocht.

Alle Texte finden Sie unter: www.steirerkraft.com