Steirischer Wein: Wie schmeckt der Jahrgang 2015

Für die Winzer galt es 2016 besonders auf die aktuelle Wettersituation Rücksicht zu nehmen. Entscheidend für den Erfolg war, die fachlichen Arbeitsschritte zum richtigen Zeitpunkt im Weingarten zu setzen.

Michael Gradischnig (Leiter Werbung Steiermärkische Sparkasse), Claudia Genner (Marketing Wein Steiermark), Ing. Werner Luttenberger (steirischer Weinbaudirektor), Maria Pein (Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Steiermark), Mag. Franz Kerber (Vorstandsdirektor Steiemärkische Sparkasse), Weinkönigin Johanna Resch und Stefan Potzinger (Obmann Wein Steiermark) sind von der Qualität des neuen Jahrgangs begeistert (v. l.).
Der 2015er ist ein Wein mit physiologisch reifer Phenolstruktur und mitunter spürbar höheren Alkohlwerten, die gut eingebunden und nicht vordergründig erscheinen. Die Säurewerte sind harmonisch, welche mit Mineralstoffen auch sehr gut abgepuffert ist. Die Weine präsentieren sich gehaltvoll und ausgewogen und bieten stichhaltige Argumente für Entwicklungspotenzial und Langlebigkeit!


Welschriesling
Gehaltvolle Weine mit Anleihen von gelber Apfelfrucht, reife Zitrusnoten und lebendig würziger Säurestruktur. Seltener sind heuer schlanke frische Vertreter zu finden
Sauvignon Blanc
Ausdruckstark und konträr zu 2014. Auf der fruchtbetonten Seite überwiegend reife Cassis- und Stachelbeerfrucht, teilweise exotische Noten. Auch höhere Alkoholgehalte sind gut und harmonisch eingebunden. Viel Spannung am Gaumen mit bewusst starkem Säurerückgrat.

Schilcher
Durch die anhaltente Hitze bis Mitte September haben sich die Aromen vor allem beim Schilcher etwas geändert. Waren sie im letzten Jahr primärfruchtig, so präsentiert sich der Jahrgang 2015 im Duft etwas dezenter, dafür aber mit eher reiferen Beerentönen wie Erdbeere, Himbeere, aber auch Waldbeeren.

 

Steirischer Wein_Jahrgangspräsentation 2016
Die Jahrgangspräsentationen 2015

4. April: Palais Ferstel, Strauchergasse 4. 1010 Wien
6. April: Stadthalle Graz, Messeplatz 1, 8010 Graz - Bilder aus der Grazer Stadthalle
18. April: Casino Linz, Rainerstraße 2-4, 4020 Linz
21. April: Panzerhalle, Siezenheimerstraße 39, 5020 Salzburg

Uhrzeit: 16:00 – 21:00 Uhr


Kartenvorverkauf bei www.oetiket.com oder Tel. 01 96 096

 

Weitere Infos unter www.steirischerwein.at

 

 

Steirischer Wein

Steirisches Kürbiskernöl

Buschenschankjause selber machen

Steirische Küche

Steirischer Kren Rezepte

Steirische Käferbohnen Rezepte

 

Grazer Krauthäuptel Rezepte  

Bäuerinnen kochen | Landfrauen kochen

 

Bäuerinnen backen | Landfrauen backen