Topfenteig

Topfenteig ist fruktosearm und für Diabetiker geeignet!

 

Kirschknödel mit Topfenteilg

Zutaten für ca. 14 Stück 
Topfenteig
60 g Butter
1 Prise Salz
Schale von 1 Zitrone,
fein gerieben
1 Ei
1 Eidotter
150 g Mehl, griffig
400 g Topfen (10 % F. i. Tr.)

Mehl für die Arbeitsfläche

Fülle
3 entkernte Kirschen (frisch oder Kompottkirschen) pro Knödel
 250 g Butter
150 g Semmelbrösel

Staubzucker zum Bestreuen

Nährwert je Stück
Energie: 274 kcal
Eiweiß: 7, 08 g
Kohlenhydrate: 17, 0 g
Fett: 19, 8 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Ballaststoffe: 1, 20 g
Cholesterin: 87, 5 mg

Getränkeempfehlung: Kaffee

 

 

Zubereitung (40 Min., Wartezeit 4 Std.)

 Topfenteig

1. Handwarme Butter mit Salz und Zitronenschale schaumig rühren, danach Ei und Eidotter einrühren.

 Topfenteig

2. Mehl und Topfen beigeben, zu einem glatten Teig kneten.

Topfenteig

5. Mit Frsichhaltefolie bedecken und 4 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

 Topfenteig

4. Aus dem Teig auf bemehlter Arbeitsfläche eine 5 cm dicke Rolle formen und in 14 Portionen schneiden.

 Topfenteig

5. Teigscheiben flach drücken.

 Topfenteig

6. 3 Kirschen auf jede Teigscheibe, Kirschen mit dem Teig umhüllen.

 Topfenteig

7. Teig mit den Fingerspitzen verschließen. Knödel mit bemehlten Handflächen rollen und formen.

 Topfenteig

8. Reichlich Salzwasser aufkochen lassen, Knödel einlegen und diese 10–12 Minuten leise köcheln lassen. Butter schmelzen, Brösel darin goldgelb rösten. Knödel mit einem Gitterschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen, in Butterbröseln wälzen, anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

 

Erdäpfelteig 

Der Erdäpfelteig ist laktosearm, fruktosearm, cholesterinarm, kalorienarm und für Diabetiker geeignet!

Zutaten für ca. 14 Stück
500 g mehlige Erdäpfel, roh und geschält
3 Eidotter
200 g Mehl, griffig
40 g Grieß
40 g Butter, flüssig
Salz
Nährwerte je Stück
Energie: 118 kcal
Eiweiß: 3, 08 g
Kohlenhydrate: 17, 4 g
Fett: 3, 88 g
Broteinheiten: 1, 5 BE
Ballaststoffe: 1, 58 g
Cholesterin: 58, 2 mg
Zubereitung (30 Min., Wartezeit 10 Min.)
- Erdäpfel in gleichmäßige Stücke schneiden, in Salzwasser kochen, abseihen, im Backofen bei 60 °C ausdampfen lassen (ca. 10 Minuten).
- Dann die Erdäpfel durch eine Erdäpfelpresse oder durch ein Passiersieb drücken.
- Erkaltete passierte Erdäpfel mit den Eidottern vermengen.
- Restliche Zutaten darunter mischen, Teig gut verkneten und sofort weiterverarbeiten wie oben ab Punkt 5 beschrieben.