Vier neue Brotsorten von Anker

„Ich mag’s gern ankerfrisch“ heißt es ab sofort auch für die vier neuen Brotsorten aus reinem 3-stufigen Natursauerteig, die das täglich frische Angebot in den Filialen erweitern.

Die vier neuen Brotsorten aus reinem 3-stufigen Natursauerteig bieten Natürlichkeit & Qualität in einem. Das Besondere der vier neuen Sorten Nussbrot, Dinkelvollkornbrot, Ganzkornbrot und Leinsamenbrot ist die lange Gärungs- und Reifezeit: bis zu zwei Tage lang reift der Natursauerteig und lässt so das Brot intensiv und ursprünglich schmecken. Dass die neuen Brote auch besonders verträglich sind, weiß Peter Ostendorf: „Ankerbrot lässt alte Handwerkskunst wieder aufleben und verwendet traditionelle Teigherstellungsmethoden nach einer alten Anker-Rezeptur. So ist es uns gelungen, ganz ohne künstliche Zusatzstoffe einen einzigartigen aromatischen Brotgeschmack zu schaffen“.

Ankerbrot setzt auf Nachhaltigkeit
Mal ehrlich: Wann haben Sie sich das letzte Mal Ihr Brot und Gebäck wirklich bewusst angesehen, bevor Sie sich eine Scheibe davon abgeschnitten haben? Ankerbrot möchte bei dieser Bewusstseinsbildung mitwirken und ist Partner der „Nachhaltigen Wochen 2008“ des Lebensministeriums. Mit Produkten von hoher Qualität, die auch ökologische und soziale Ansprüche berücksichtigen, leistet der Bäckereibetrieb einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und die „Bio & frisch“ Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau lassen den Gaumen bewusst spüren, wie vielschichtig Brot schmecken kann. Das verwendete Mehl ist zu 100% gentechnikfrei und stammt aus der österreichischen Landwirtschaft. Kein Wunder also, dass die „Bio & frisch“ Produkte mit dem AMA Gütesiegel ausgezeichnet wurden!

Weitere Infos: www.ankerbrot.at

 

Brot und Gebäck Rezepte